„Stulle“ mit Torhunger

DJK Coesfeld-VBRS feiert einen 3:1-Erfolg über den VfL Senden

Mit messerscharfem Kurzhaarschnitt sah er brandgefährlich aus. Marius Borgert, der wuchtige Stoßstürmer von DJK Coesfeld-VBRS, haute sich immer wieder in die Zweikämpfe. Wie ein Dampfhammer klopfte er die gegnerische Abwehr weich. Zwei Tore gingen auf sein Konto beim 3:1-Erfolg über den Aufsteiger VfL Senden. Borgert nahm dem Gegner die Butter von der „Stulle", so ist ja auch sein Spitzname.

weiterlesen...

Der Schnapper hält einen Punkt fest

DJK-VBRS darf sich nach dem 1:1 gegen SV Dorsten-Hardt bei Julian Medding bedanken

Kein Zweifel bestand daran, bei wem sie sich zu bedanken hatten. Der Mann des Tages trug ein hellgrünes Trikot, zwei Handschuhe und gefühlt die ganze Last dieser Partie. „Juli hat uns diesen Punkt gerettet", fasste Sebastian Scheinig in einem Satz zusammen, was wohl jeder am Platz genauso gesehen hatte. DJK-VBRS oder besser gesagt Julian Medding gegen SV Dorsten-Hardt 1:1 – wieder kein Heimsieg, aber zumindest der erste Punkt in diesem Jahr, wenn auch ein sehr glücklicher.

weiterlesen...

Gut gespielt, aber keine Punkte

DJK Coesfeld-VBRS kassiert eine 1:3-Niederlage beim SV Mesum

Der knappe Vorsprung auf die Abstiegsplätze ist geblieben. Ein Pünktchen trennt den Fußball-Landesligisten DJK Eintracht Coesfeld-VBRS nach der 1:3-Auswärtsniederlage beim Gastgeber SV Mesum weiterhin vom Drittletzten TSG Dülmen. Sebastian Scheinig lobte seine Truppe trotz des Ausrutschers: „Ich bin diesmal deutlich zufriedener mit der Leistung als noch am Vorsonntag", erklärte der Trainer, „wir haben den Abstiegskampf angenommen, und deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir den Bock bald umstoßen."

weiterlesen...

Auf eigenem Platz läuft nichts

DJK Coesfeld-VBRS rutscht immer tiefer in den Abstiegsstrudel

Die Heimpleite gegen das Schlusslicht SpVg. Emsdetten war so überflüssig wie ein Kropf. Denn nun ist der Landesligist DJK Coesfeld-VBRS noch stärker in den Abstiegsstrudel geraten. „Genau das wollten wir eigentlich vermeiden", sagte Trainer Sebastian Scheinig, der schon imWinter gewarnt hatte, „schaut man sich die Tabelle an, ist noch mehr als die halbe Liga gefährdet."

weiterlesen...

Dumme Niederlage nach drei Fehlern

DJK-VBRS verliert in Gemen

Drei Schnitzer haben zur 2:3-Niederlage in Gemen geführt. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, wobei wir dem Gegner durch Eigenfehler geholfen haben", berichtete Sebastian Scheinig, Trainer des Landesligisten DJK Eintracht Coesfeld-VBRS.

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen