Fußballschule 2017

Ferien-Fußballschule für Kids: „Mit Spaß von Profis lernen“

Auch in 2017 wird die DJK Eintracht Coesfeld wieder eine Fußballsc hule für Kinder anbieten. Der Termin steht schon fest.
Die Fußballschule wird in der Zeit vom 21. August
bis zum 25. August 2017 stattfinden.

Alle weiteren Infos folgen in Kürze!

Wochenspielplan 28.11. - 11.12.2016

weiterlesen...

Mädchen-Fußballschule

Osterferien 2017

Vom Montag, 10. April bis Mittwoch, 12. April 2017, bietet die Fußballabteilung der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS e.V. erstmalig eine Fußballschule nur für Mädchen an. Jeweils in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr findet diese auf dem Kunstrasenplatz an der Reiningstraße statt. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit in die Sporthalle vom Pictorius Berufskolleg auszuweichen.

Folgende Leistungen sind im Teilnehmerpreis von 60,- € enthalten:

homepage- Gestaltung der Trainingseinheiten nach neusten Erkenntnissen
- Technische und taktische Schulung der Spielerinnen
- Betreuung durch kompetente Trainer
- Medaillen und Preise für die Gewinner der Wettbewerbe
- Mittagessen, Getränke sowie Obst während der Trainingseinheiten
- Viel Spaß und jede Menge Action

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular:

pdfMädchen-Fußballschule_2017_mit_Anmeldung.pdf289.76 kB

Schmutziger 2:1-Sieg

DJK Coesfeld-VBRS feiert den glücklichen Dreier bei Grün-Weiß Nottuln

Das trübe Wetter konnte ihm die sonnige Laune nicht nehmen. Sebastian Scheinig strahlte so sehr, dass man geneigt war, den alten R.E.M.-Hit „Shiny Happy People" neu aufzulegen. „Das war ein schmutziger 2:1-Sieg", frohlockte der heiter gestimmte Trainer von DJK Coesfeld-VBRS, „na klar nehmen wir den gerne mit."

weiterlesen...

Nullnummer der wertvollen Art

Engagement der DJK-VBRS wird belohnt

Plötzlich waren sie da, die Riesenchancen, einen hart erarbeiteten Punkt dreifach zu veredeln. Aber erst behinderten sich nach einem Einwurf Alex Lanfer und Alex Voss gegenseitig, dann wurde Kai Hemsing geblockt, die folgende Ecke köpfte Jonas Berding knapp über den Kasten – gleich drei Möglichkeiten in der Nachspielzeit, die Sebastian Scheinig die Haare raufen ließen. „Das wäre der Hammer gewesen", staunte der Trainer der DJK Coesfeld-VBRS nach dem knapp verpassten Lucky punch. Mit dem 0:0 gegen Eintracht Ahaus konnte er sich aber anfreunden – eine Nullnummer der wertvollen Art.

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen