48 Mädchen bei DJK-Fußballcamp

Hoher Besuch aus der BundeslMädchen-Fußballschule 2018iga

„Nach der ersten Auflage im letzten Jahr war die Resonanz sehr positiv“, erinnert sich Organisator Christian Schultewolter. Gemeinsam mit Thomas Duda und fünf weiteren Trainerinnen und Trainern der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS e.V. veranstaltete er in dieser Woche zum zweiten Mal eine Mädchen-Fußballschule.

weiterlesen...

Wertvolle Tipps aus der Bundesliga

Mädchen-Fußballschule 2018

Sophies Fußballkarriere steckt im wahrsten Sinne nochCoesfeld-Wertvolle-Tipps-aus-der-Bundesliga in den Kinderschuhen. „Das ist mein zweiter Tag“, erzählt die Siebenjährige – eben der zweite Tag im Mädchen-Fußballcamp der DJK Coesfeld-VBRS. Und der zweite Tag, an dem sie ebenso wie 47 weitere Mädchen jede Menge Spaß am Ball hat. Sophie schnappt sich ihren Ball und schon geht’s weiter, denn Bundesligaspielerin Ina Lehmann erklärt die nächste Übung.

weiterlesen...

Doppelpack von Aleks Temelkov

Na bitte, es geht doch! Im vierten Spiel nach der Winterpause feierte das Landesliga-Schlusslicht DJK Coesfeld-VBRS den ersten Sieg im neuen Jahr und den zweiten in dieser Saison. „Verdient", wie Trainer Sebastian Scheinig betonte, „alle freuen sich riesig, dass es endlich geklappt hat." Mit 2:0 wurde der Gastgeber SC Münster 08 geschlagen, der dadurch von Tabellenplatz vier auf fünf gefallen ist.

weiterlesen...

Big Points im Abstiegskampf

DJK Coesfeld-VBRS II schlägt TSG Dülmen II mit 2:0

Mit einem Last-Minute-Tor sorgte der Kapitän höchstpersönlich für die Vorentscheidung. Christian Roß köpfte in der 88. Minute die 1:0-Führung gegen den Keller-Rivalen TSG Dülmen II und machte sich ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk. 24 Jahre jung wird der gute „Rossi" am Donnerstag. Dann muss er wohl eine Runde spendieren, wegen seines Treffer am besten zwei. Prost!

weiterlesen...

Nur hauchdünn den Turniersieg verpasst

Starke Leistung der U13-Mädels von DJK Coesfeld-VBRS / 0:1 im Finale gegen Kinderhaus

Die U13-Mädels (D-Juniorinnen) von DJK CoesfelU13 Fußballd-VBRS belegten beim eigenen Hallenfußballturnier einen sehr guten zweiten Platz. Sie kassierten im gesamten Turnierverlauf nur ein einziges Gegentor beim unglücklichen 0:1 im Endspiel gegen Westfalia Kinderhaus.

Pech hatten sie auch beim Qualifikationsturnier für die Hallenkreismeisterschaft, da reichte ein vierter Platz in der Vorrunde leider nicht für das Finale.

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen