Jugendfußball: 3.Platz der F3-Jugend in Billerbeck

9-Meter-Schießen bringt die Entscheidung

Die F3-Junioren der DJK Coesfeld erzielten von 10 Mannschaften den erfolgreichen 3. Plaf3 djk turnierteilnahmebillerbecktz beim F-Juniorenturnier in Billerbeck. Die Gruppenphase absolvierten die Coesfelder zunächst souverän. Die Dramatik begann im letzten Gruppenspiel gegen die Gastgebermannschaft F1 des VFL Billerbeck. Durch ein unglückliches Tor nach einer Ecke ging der Gastgeber kurz vor Spielende, nicht unverdient, in Führung und verwies die Coesfelder auf den 2. Gruppenplatz.

Unmittelbar im Anschluss mussten die Coesfelder dann im Halbfinale gegen den Sieger der Gruppe A, SV Emsdetten antreten. Es schien als ob die Jungs der F3 leicht die Nase vor hatten, als die Emsdettener durch einen verdeckten Schuss die unaufholbare 1:0 Führung erzielten. Somit blieb der Kampf um den 3. Platz, den der DJK gegen das Team vom SC Greven bestreiten musste. In einer ausgeglichenen Partie blieb es nach regulärer Spielzeit beim 0:0 und beide Teams hatten sich auf ein 9-Meterschießen vorzubereiten. Die bis dahin aufgebaute Spannung erreichte ihren Höhepunkt, als Coesfeld den ersten Schuss an die Latte platzierte und der SC Greven somit in Führung ging. Doch diese hatten die Rechnung ohne den DJK-Torhüter Julian Steinkamp gemacht, der den Schuss aus Greven hielt und somit die DJK zurück ins Spiel brachte. Die weiteren 9-Meter wurden von beiden Teams verwandelt, so dass wieder keine Entscheidung herbeigeführt werden konnte. Spielern, Eltern und vor allen den Trainern stand die Anspannung ins Gesicht geschrieben. Die gute Stimmung wurde u.a. durch musikalische Einspielungen bei dem vorbildlich geführten Turnier des VFL Billerbeck optimal unterstützt. Nervenstärke bewies dann die DJK als der nun entscheidende 9-Meter mit hohem Risiko in den Winkel zur Coesfelder Führung verwandelt wurde. Als dann DJK-Torwart Julian Steinkamp seinen zweiten 9-Meter hielt, war der Jubel groß und der 3. Platz gesichert.

Zusätzliche Informationen