Blau-weiße Glückseligkeit

Es lief schon die vierte Minute der Nachspielzeit, als Marvin Langer, der Teufelskerl im Gehäuse, ins rechte Eck flog und die Kugel blitzschnell aus dem rechten Eck boxte. „Mal ehrlich", scherzte Helmut „Bocki" Borgert, einer aus der Altherrenriege von DJK Coesfeld-VBRS, „ein guter Schnapper hätte den Ball doch festgehalten. Oder?"

weiterlesen...

Six-Pack! Marius Borgert zeigt Muskeln

Engin Yavuzaslan war sprachlos – und das passiert nur alle Jubeljahre mal. „Ich weiß nicht, was ich sagen soll", meinte er und schaute auf seine Spieler, die ausgelassen den 6:3-Erfolg im Pokalhalbfinale über den Bezirksliga-Rivalen TSG Dülmen feierten, „wir haben heute Geschichte geschrieben, denn über diesen Sieg werden meine Jungs noch in zehn Jahren erzählen.

 

weiterlesen...

Borgert-Festspiele in Coesfeld

Die Borgert-Festspiele auf dem grünen Teppich besaßen hohen Unterhaltungswert. Mit einem Dreierpack steigerte der Zehner von DJK Coesfeld-VBRS seine Saisonbilanz auf 17 Treffer: Platz drei in der Torschützenliste der Bezirksliga.

weiterlesen...

Neuaufbau mit blau-weißen Urgesteinen

Der Schock war groß, riesengroß, als die Nachricht die Runde machte, dass die Fußball-Abteilung von DJK Coesfeld-VBRS in finanziellen Nöten stecke und Abschied nehmen müsse von ihren sportlichen Zielen. „Doch ich kann allen die Angst nehmen, dass hier am Saisonende die Lichter ausgehen", beruhigt Hendrik Schemmer, treibende Kraft der neu geschaffenen Personalkommission, die Sorgen der geplagten Fans, „die aktuelle Situation ist aufgearbeitet worden. Aussprachen gab es in unterschiedlicher Konstellation, da ging es teilweise hochemotional zu, und intensiv wurde nach Lösungen gesucht." So wie es sich darstellt, werden Engin Yavuzaslan, der Cheftrainer, und sein „Co" Mario Worms, den es nach Vreden zieht, mit ihren Gefolgsleuten Andree Dörr und Steffen Warnecke ab Sommer nicht mehr das Sagen haben.

weiterlesen...

Erst drei Punkte holen, dann das Stiftungsfest rocken

Der Marschbefehl war eindeutig. „Männer", sagte Engin Yavuzaslan, „jetzt geht zum DJK-Stiftungsfest – und wer da unter zwei Promille nach Hause kommt, steht nächste Woche nicht im Kader."

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen