300 Euro Siegprämie und den Wanderpokal für die Feierbiester

Coesfeld-300-Euro-Siegpraemie-und-den-Wanderpokal-fuer-die-Feierbiester image_1024_width

So sehen Sieger aus!Die Feierbiester von DJK Coesfeld-VBRS haben ihren Titel verteidigt. Mit einem glatten 4:0-Erfolg im Finale gegen den A-Kreisligisten TuS Velen haben die Hausherren einmal mehr den VR-Bank Westmünsterland-Cup gewonnen.

 

Als Belohnung gab es den obligatorischen Wanderpokal und einen 300-Euro-Scheck für die Mannschaftskasse. Riesengroß war der Jubel nach der Siegerehrung.

 

hintere Reihe von links: Betreuer René Treptow, Aleksandar Temelkov, Marius Winking, Timo Grabowsky, Marius Borgert, Andree Dörr, Steffen Warnecke, Betreuer Oliver Vennes; mittlere Reihe von links: Cedric Pollmeyer, Tim Herbstmann, Mario Worms; vorne knieend: Kapitän Lucca Rensing.

Trainer Engin Yavuzaslan fehlt auf dem Foto, da er wegen eines familiären Notfalls das Turnier frühzeitig verlassen musste.

 Quelle: Allgemeine Zeitung, Coesfeld

Zusätzliche Informationen