Adventslauf 2018 wieder toll besucht

Da passte alles: Wetter, Stimmung, Menschen -  der Adventslauf 2018 zeigte sich im Schnee mit über 40 Teilnehmenden zwischen unter 8 und über 60 Jahren von seiner besten Seite!

 

Während sonst beim sonntäglichen Lauftreff in der Heide noch MitläuferInnen hinzukommen könnten, überraschte es das Vorbereitungsteam der LG-Coesfeld, daß so viele "alte Hasen" und "Neulinge" zu diesem traditionsbesetzten Lauf erschienen waren! "Petrus muß Läufer sein!", dachte sich Michael Wieskus vom Vorbereitungsteam, daß er passend zum Advent die Heide nicht nur weiß beschneit hatte, sondern auch dicke Flocken zum Anfang und Ende der Veranstaltung vom Himmel schickte! Entsprechend konnte er gutgelaunte LäuferInnen begrüßen, darunter viele "Urgesteine" aus Coesfeld und Lette, die sich teils nur einmal im Jahr hier treffen! "Sonst laufe ich gar nicht mehr", sagte z. B. "HP"-Meier, der zusammen mit seine Frau Ulrike jahrelang die Heide unter die Füße genommen hatte, "aber heute versuche ich es, es geht ja um nichts ausser Spaß und Leute treffen!" Und das hat dann wohl so gut geklappt, daß er die gesamten 9 km mitlief statt der angestrebten 2,3km bis zur ersten Versorgungseinheit! Hier standen schon HelferInnen von DJK-Lette, SG 06 Coesfeld und DJK-Coesfeld im Schulterschluß, um heissen Tee, Punsch und Glühwein zu reichen. Auch hatten viele Teilnehmende selbstgebackene Kuchen und Plätzchen dabei, die guten Anklang fanden! Um Abfall zu vermeiden, trug jedeR das Trinkgefäß mit zum nächsten Verpflegungspunkt am Sandloch mit sich, denn "Einweg ist kein Weg" waren sich die LäuferInnen einig! Während Hunde, Kinder, Jugendliche und Erwachsene hier pausierten, drehten ambitionierte LäuferInnen die eine oder andere Ehrenrunde um das Denkmal von Herman Löns auf dem Hünsberg! "Wenn ich schon hier bin, muß ich auch am Dichter vorbei!", liess Eugen Kuhlage aus Lette, ein Adventsläufer der ersten Stunde seine Mitlaufenden wissen und nahm den Anstieg mit federnden Schritten! Zur dritten und letzten Verpflegung kamen auch einige SpeichensportlerInnen auf ihren Mountainbikes dazu, als kleines Dankeschön für ihre (jährliche) Mithilfe beim Citylauf waren sie gern gesehen! In dieser bunten Truppe ging noch der ein oder andere Flyer über die neugestaltenten Laufangebote der LG in interessierte Hände, Anmeldungen für die Laufserie in Duisburg oder den Sylvesterlauf in Stadtlohn wurden getätigt und DJK-Sportwart Bernd Bohmert bedankte sich mit einem Präsent beim Orga-Team!

Foto: Sven Fels

Bericht: Michael WieskusVon Sven_für_Homepage

Zusätzliche Informationen