Segeln - Startseite

Segeln verbindet Mensch, Natur und Technik. Die Kraft des Windes fasziniert uns Segler. Die Natur hautnah spüren, sportliche Herausforderungen annehmen oder entspannen.

Mit Freunden Spaß haben. Die Emotionen, die wir beim Segeln erleben sind bewegend und entspannend zugleich.

Schäumende Wellen, das Schiff ächzt, die Wanten heulen und der Wind pfeift dir um die Nase. Und dann wieder Flaute, Ruhe, Seele baumeln lassen.

All das könnt Ihr mit unserem Boot, der HOME, auf den Seen und Kanälen am Ijsselmeer oder auf Chartertörns an der Ost.see, Nordsee oder Mittelmeer erleben. phoca thumb l home2

Segeln in Friesland mit der HOME

-Ein kleiner Bericht von Helga und Ludger-

Liebe Segelkammeraden und Kameradinnen,

letztes Wochenende waren Helga und ich auf einem kurzen Segeltörn mit der HOME. Am Samstagmorgen ging es los, zu packen war wenig und schnell erledigt. Nach gut 2,5 Std. waren wir am Boot. Gut eine Stunde später segelten wir schon auf dem Heeger Meer, bei 3 Bft unter Vollzeug, herrliches Segeln.

Das Schiff segelt stabil und schnell, wir waren verwundert. Valken konnten uns nur gerade eben mal einholen. Der Motor: zuverlässig! Starten, mit ein wenig Standgas und los geht’s. Dabei ist der Verbrauch nach unserer Schätzung deutlich unter 2 Ltr. pro Betriebsstunde. Das nenne ich mal sparsam. Friesland hat unendliche viele Seen, die sich hervorragend zum Segeln eignen und eine super gut ausgebaute Infrastruktur. Häfen und von der Organisation "de Marrekritte" unterhaltene Anlegestellen gibt es in großer Zahl. Bei jeder Windrichtung ist irgendwo ein interessantes Ziel zu finden. Charmante, charakteristische Hafenstädtchen, eine einzigartige Natur und immer ein maritimes Umfeld. Wir beide sind zu einer Insel gesegelt, haben am Abend den Grill angeworfen und einen wunderschönen Sonnenuntergang gesehen. Klinkt kitschig, war aber total gut und hat uns viel Freude bereitet. Am nächsten Morgen, am Sonntag waren wir um 07.30 Uhr wieder unter Segel, die ersten an diesem Tag. Weit und breit kein anderes Segelschiff oder Motorboot unterwegs, einfach toll, der See ganz für uns alleine. Leichte Brise, Pinne in einer Hand und einen heißen Kaffee in der anderen. Es war einfach ein rundum gelungenes Segelwochenende. Liebe Segelfreunde, es lohnt sich die HOME mal zu nutzen, auch nur für ein normales Wochenende oder nur wenige Tage. Wir haben auf der HOME übernachtet. Zu zweit gar kein Problem, zu Dritt geht es aber auch. Wem das zu viel „Camping auf dem Wasser“ ist, der kann z.B. auch sehr gut und preiswert im Hostel „Stayokay“ übernachten (incl. gutem Frühstück). Die Unterkunft von Stayokay in Heeg liegt direkt am Wasser mit eigenem Anleger! Ihr entert das Schiff am Wasserliegeplatz bei Ottenhome und fahrt damit am Ende eines Segeltages nicht in die Box, sondern direkt zum Anleger des Hostels. Super und einfache Sache.

Fazit: Unsere HOME in Friesland, eine ideale Umgebung für eine außergewöhnliche Segelfreizeit. Wir werden das wiederholen.

Ja, wir wollen Euch anstoßen, selber mal los zu fahren. Nutzt die Zeit, der Herbst kommt schnell genug.

 

Kameradschaftliche Grüße

Helga und Ludger

Zusätzliche Informationen