Abteilungsversammlung 2015

Es wird immer schwieriger, ehrenamtliche Kräfte für den Vereinssport zu mobilisieren. Der Tennisabteilung der DJK Coesfeld/VBRS ist dies gegen den Trend gelungen: „Wir freuen uns sehr, mit Peter Revers, Jörg Albrecht, Karl Essling und Frank Edeler neue Kräfte in die Vorstandsarbeit einbinden zu können", zeigte sich Abteilungsleiter Heinz Rengshausen sehr zufrieden, nachdem man in der jährlichen Abteilungsversammlung mit vier neuen Vorstandsmitgliedern breiter aufgestellt in das Jahr des 40jährigen Bestehens der Abteilung geht.

Vor den Wahlen standen die Berichte des Vorstandes, der Sport- und Jugendwarte sowie des Kassenwartes auf dem Programm. Für den Vorstand ließ Heinz Rengshausen das Jahr 2014 Revue passieren, in dem wie in den Vorjahren bauliche Maßnahmen zur Substanzerhaltung der Tennisanlage am Haugen Kamp planmäßig abgewickelt wurden. Sportwart Paul Kofert und Jugendwart Markus Wenzel berichteten über die sportlichen Entwicklungen, wobei jeweils fünf Teams im Jugend- und Erwachsenenbereich am Meisterschafts-Spielbetrieb des WTV teilgenommen hatten. Kassenwart Klaus Dehling berichtete über die nach wie vor angespannte Lage bei der Mitgliederentwicklung, konnte aber trotzdem einen positiven Kassenbestand im fünfstelligen Bereich melden. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurden Vorstand und Kassenwart einstimmig Entlastung erteilt.

Vorstandswahlen haben immer einen hohen Stellenwert, zumal sich u.a. durch das Ausscheiden des langjährigen Aktivisten und stellvertretenden Vorsitzenden Vinzenz Horstmöller erneut Vakanzen in der Besetzung des Vorstandes ergaben.

Abteilungsleiter Heinz Rengshausen, der in diesem Jahr nicht zur Wiederwahl stand, bedankte sich bei Vincenz Horstmöller für sein langjähriges Engagement und hatte im Vorfeld intensive Gespräche geführt. Er konnte dem Plenum vier Kandidaten für die Neubesetzung von Vorstandspositionen präsentieren. Jeweils einstimmig wurden Peter Revers zum stellvertretenden Vorsitzenden, Karl Essling zum Geschäftsführer, Jörg Albrecht zum stellvertretenden Sportwart und Frank Edeler zum Beisitzer gewählt. In ihren Ämtern einstimmig bestätigt wurden Sportwart Paul Kofert, Jugendwart Markus Wenzel sowie Pressewart Thomas Lanfer. Ab sofort wird Brigitte Rengshausen wieder das Amt der Clubheimwartin übernehmen.

Nach einem Ausblick auf die kommende Spielzeit und die aktuell laufenden Arbeiten im Außenbereich, der Wahl der Vertreter für die Delegiertenversammlung des Gesamtvereins im April und einigen Anregungen endete eine Abteilungsversammlung, die einen deutlich gestärkten Vorstand mit den zukünftigen Aufgaben betrauen konnte.

Der neue Vorstand der Tennisabteilung der DJK Coesfeld-VBRS

Vorstand 2015

 

Zusätzliche Informationen