News / Berichte Triathlon

9. Münster-City-Triathlon

Keine bissigen Karpfen im Hafenbecken von Münster

 DJK-Triathleten starteten beim 9. Münster-City-Triathlon

Bei der neunten Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons starteten unter den insgesamt 1.300 Wettkämpfern auf der olympischen Distanz über 1.500 Meter Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen die Triathleten Benedikt Klinge, Jens Osterkamp,Münster Wolfgang Pierick, Timo Reckmann, Uwe Schultheiß, Dieter Stapelbrock und Eugen Rensing und auf der Kurzdistanz über 500 Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen Jan Grüner und Josef Osterkamp von der DJK Eintracht Coesfeld VBRS e.V. Während es beim Check-in noch relativ kühl und bedeckt war, verbesserte sich die Wetterlage immer mehr, so dass sich im Laufe des Wettkampftages optimale Wetterbedingungen einstellten. Die jeweiligen Schwimmstrecken waren im Hafenbecken mit einer Wassertemperatur unter 21 Grad zu absolvieren, so dass das Tragen eines Neoprenanzuges erlaubt war.

weiterlesen...

Niederrhein Triathlon und Saerbeck Classic

                                    Applaus von den Cheerleadern

Gelungene Premiere beim Niederrhein Triathlon

Während die Vereinskollegen von Bernd Mevenkamp, Simone van Treeck und Jan Grüner aus der Triathlonabteilung der DJK Eintracht Coesfeld beim Ironman in Frankfurt dieSimone van_Treeck_und_Bernd_Mevenkamp_zufrieden_nach_dem_Finish Langdistanz zu bewältigen hatten, starteten Bernd Mevenkamp und Simone van Treeck auf der olympischen Distanz (1,5 km Schwimmen, 37,5 km Rad, 10 km Laufen) beim Herbrand Niederhein Triathlon, der in diesem Jahr erstmals am 03.07.2016 ausgetragen wurde. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurden für die olympische Distanz zwei Startgruppen gebildet. Zu Beginn waren die 1,5 km im Wisseler See im Dreieck zu schwimmen. Den Swim-Split beendete Bernd Mevenkamp in überzeugenden 28:37 Min. und Simone van Treeck in sehr guten 33.04 Min. bevor es in die Wechselzone ging, um den darauffolgenden Bike-Split in Angriff zu nehmen.

weiterlesen...

Ironman Frankfurt

Drei Männer die aus Eisen sind

 Coesfelder Triathlon-Trio sehr erfolgreich beim IM Frankfurt

Am Sonntag, 03.07.2016 starteten die drei Triathleten der DJK Eintracht Coesfeld VBRS e.V. Martin Lensing, André Niederberghaus und Michael Lübke bei der 15. Auflage des Ironmanthumb Bild Martin Lensing 1 in Frankfurt zu ihrem ersten Saisonhighlight. Nachdem die Profitriathleten vom Veranstalter ins Rennen geschickt wurden, wurde es für die drei Altersklassenathleten ernst. Zunächst war der 3,8 km lange Schwimmparcours im Langener Waldsee, der ca. 12 km von der Frankfurter-City entfernt ist, zu bewältigen. Der Start erfolgte erstmals als Rolling Start bei dem ca. 12 Athleten von rd. 3.100 Startern alle fünf Sekunden auf ihr Ironman-Abenteuer geschickt Bild André_Niederberghaus_3Bild Michael_Lübke_1wurden,

weiterlesen...

Triathlon in Bocholt und Kamen

DJK – Triathleten trotzen durchwachsenen Witterungsbedingungen

Dritter Gesamtsieg von Martin Lensing in Kamen

Durchwachsene Witterungsbedingungen begleiteten die Triathleten von der DJK Eintracht Coesfeld e.V. bei Ihren Wettkämpfen am Sonntag in Bocholt und Kamen. In Bocholt wurde zum 29. Mal der der Aasee-Triathlon ausgetragen. An den Start über die Berndolympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) ging das Trio Simone van Treeck, Bernd Mevenkamp und Dieter Stapelbrock.

weiterlesen...

Triathlon in Harsewinkel u. Dorsten

Hitzeschlacht in Harsewinkel und Dorsten

DJK-Triathleten beim Frühjahrsklassiker und Altstadttriathlon vertreten

Der Pflüger Triathlon Harsewinkel, der zum 29. Mal in und um das Freibad Harsewinkel ausgetragen wurde, war am Sonntag Wettkampfstätte für die Triathleten Uwe Schultheiß und Michael Lübke. Uwe Schultheiß bestritt dabei in diesem Jahr seinen ersten Triathlon Wettkampf über die Volksdistanz (0,5 km Schwimmen (S) /20 km Radfahren (R) / 5 km Michael Lübke_auf_dem_BikeLaufen (L) und ging um 12.10 Uhr mit der zweiten Startgruppe an den Start und bekam im Laufe des Wettkampes die immer höher steigenden Temperaturen vor allem beim Laufen zu spüren. Trotzdem konnte er seine Vorjahreszeit unterbieten und finishte nach 13.11 Min. beim Schwimmen, 37:39 Min. auf dem Rad und 32.12 Min. beim Laufen mit einer

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen