Leitfaden (Hygienekonzept) vom 20.08.2021

für den Besuch unserer Sportanlagen (Reiningstraße, Haugen Kamp, Goxel) zum Trainings- und Spielbetrieb

Vorab zur Info:
Die momentan über die Regelungen der CoronaschutzVO hinausgehenden Einschränkungen/Vorgaben auf
unseren Sportanlagen sind aufgrund der auf dem Staffeltag am 11.08.2021 getroffenen Vereinbarung aller
Vereine im Fußballkreis 01-Ahaus/Coesfeld sowie der Empfehlung des Kreisfußballausschusses umgesetzt
worden. Wir kommen somit unserer nicht unerheblichen gesellschaftspolitischen Verantwortung nach und
bitten um Verständnis.

Allgemeine Rahmenbedingungen zum Sportbetrieb/grundlegende Hygiene- und Distanzregeln:

  • Es gelten die allgemeinen Regelungen/Grundsätze der CoronaschutzVO.
  • Es besteht eine grundsätzliche Maskenpflicht auf den Sportanlagen an Orten, an denen der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann (Ausnahme: Sportbetrieb).
  • Bei jeglichen Krankheitssymptomen ist das Betreten der Sportanlagen, die Leitung der Sporteinheitsowie die Teilnahme an sonstigen Vereinsangeboten untersagt. Eine Information an den Verein und die Teilnehmenden muss umgehend erfolgen.
  • Jede/r Teilnehmende muss folgende Voraussetzungen erfüllen und dies bei der Anmeldung sowie vor Beginn der Sporteinheit bestätigen:
    • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.
    • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.  
  • Die bisher geltenden Laufwege auf den Sportanlagen behalten weiter ihre Gültigkeit (Aushang am Platz sowie im Internet veröffentlicht).


Regelung für den Trainingsbetrieb:

  • Der Zugang zu den Sportanlagen ist nur gestattet für Personen, die die 3G-Regeln erfüllen (geimpft, genesen oder mit Vorlage eines negativen Testes, der nicht älter 48 Stunden sein darf). Kinder bis zum Alter von 15 Jahren gelten als getestet. Für Kinder über 15 reicht die Vorlage eines Schülerausweises.
  • Die Kabinen dürfen genutzt werden. Abstandsregelungen sind einzuhalten.
  • Zusammenkünfte vor oder nach dem Training sind gestattet. Die grundsätzlichen Regeln sind hierbei zu beachten.
  • Es wird empfohlen, die Trainingslisten wie bisher fortzuführen.

Zuschauerinnen/Zuschauer (hierzu zählen auch die Eltern der Jugendlichen beim Training):

  • Der Zugang zu den Sportanlagen ist nur gestattet für Personen, die die 3G-Regeln erfüllen (geimpft, genesen oder mit Vorlage eines negativen Testes, der nicht älter 48 Stunden sein darf). Kinder bis zum Alter  von 15 Jahren gelten als getestet. Für Kinder über 15 reicht die Vorlage eines Schülerausweises.
  • Auf die Möglichkeit des Check-Ins per LUCA-App beim Betreten der Sportanlagen wird hingewiesen


Hinweise:
Verantwortlich für dieses Konzept ist der Vorstand der Fußballabteilung, Ansprechpartner/Hygienebeauftragter: Christian Lechtenberg, 0172 2354191, christian.lechtenberg@djk-coesfeld.de).
Der Leitfaden versteht sich als Hilfestellung. Die rechtliche Grundlage bildet die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen mitsamt Anlagen und das grundsätzliche Hausrecht der DJK
EintrachtCoesfeld e.V.).

Gültigkeit: bis auf Weiteres.

Aufgrund regionaler oder lokaler Besonderheiten sind das Land, die Kreise und kreisfreien Städte ermächtigt, weitergehende Regelungen zu treffen. Die örtlichen Bekanntmachungen sind daher zu
beachten.

gez. Christian Lechtenberg
für den Abteilungsvorstand Fußball der DJK Eintracht Coesfeld e.V.