Aktuelles

News aus den Abteilungen und der Geschäftsstelle

Unser Verein | 10.09.2020

In Topform in die Zukunft

DJK-VBRS will einen hauptamtlichen Vorstand einrichten

Von Frank Wittenberg - AZ Coesfeld vom 05.09.2020
Coesfeld. Der 100. Geburtstag im kommenden Jahr rückt immer näher – was aber nicht allein zu einem verklärten Blick in die Vergangenheit führen soll, im Gegenteil. „In das zweite Jahrhundert unseres Vereins wollen wir modern aufgestellt starten“, betont Heinz Rengshausen. Denn sicher sei: „Das klassische Modell der Führung eines Vereins aus den Zeiten der Dorfvereine funktioniert in unserer Größenordnung mit rund 6000 Mitgliedern nicht mehr.“ Deshalb will die DJK Coesfeld-VBRS mit einem hauptamtlichen BGB-Vorstand in die Zukunft  gehen.

weiterlesen

JuJutsu | 07.09.2020

Die JuJutsu-Abteilung hat mittlerweile das Training in fast allen Gruppen wieder aufgenommen

Die JuJutsu-Abteilung hat mittlerweile das Training Wochen in fast allen Gruppen wieder aufgenommen. Die Laufwege sind innerhalb der Halle nach einem Einbahnstraßen-System vorgegeben und mit Mund-Nasenschutz zurückzulegen. Beim Training wird überwiegend mit festen Partnern gearbeitet und es wird jeweils eine Anwesenheitsliste pro Trainingseinheit geführt.

Unser Verein | 07.09.2020

Kurse im CoeBad

Aufgrund der strengen Hygiene- und Abstandregeln und zu Gunsten des öffentlichen Badbetriebes bekommen wir vom CoeBad vorübergehend nicht alle gebuchten Zeiten zur Verfügung gestellt. 
Aus diesem Grund können wir leider nicht alle Kurse anbieten.

Die Kurse, die stattfinden können, starten ab dem 21.09.20.

Detaillierte Informationen zum Kursstart sowie zu der evtl. Absage von Kursen gehen kurzfristig per Mail an alle Teilnehmer raus.

Unser Verein | 26.08.2020

Die mobile-Kurse ziehen wieder um!

Liebe Kursteilnehmer*innen,

ab Montag, den 31.8.20, 15.00 Uhr finden die Sportkurse, die aktuell wegen der Corona-Pandemie in der DJK Sporthalle stattgefunden haben, wieder im mobile Gymnastikraum statt.

Die CoronaSchVO, die seit Wiederaufnahme des Sports im Mai mehrfach angepasst wurde, lässt dieses unter folgenden Regeln zu: Im mobile –Gymnastikraum können 15 Teilnehmer*innen mit einer Kursleitung Sport treiben. Die meisten unserer Angebote im Gymnastikraum liegen unter dieser Teilnehmer*innen-Grenze, daher können sie spontan besucht werden. Für Kurse, die auf Grund der Erfahrungen der letzten 12 Monate vor Ausbruch der Pandemie häufiger von mehr als 15 Teilnehmer*innen frequentiert waren, gilt ein Anmeldeverfahren. Dieses trifft auf nachstehende Kurse zu:

0214-1 /0214-2 Die beiden Kurse Konditionstraining finden bis voraussichtlich zu den Herbstferien noch auf dem Reiningsportplatz statt.

Die Anmeldung erfolgt (jede Woche) persönlich am Empfang, per Telefon oder am liebsten online.

Sollten frei zugängliche Kurse die Kapazitätsgrenze von 15 Teilnehmer*innen überschreiten, werden diese auch anmeldepflichtig.

Für die Sportler*innen, die einen Kurs im mobile Gymnastikraum besuchen gilt weiterhin folgendes:

  • Die Kurse beginnen, wie im Angebotsheft ausgeschrieben.
  • Wer teilnimmt kommt bitte pünktlich in Sportkleidung und mit Mund-Nasenschutz und wartet draußen auf dem Parkplatz, bis die Kursleitung die Gruppe in den Kursraum holt.  Der Schuhwechsel erfolgt im Gymnastikraum auf der Rampe.
  • 7 Minuten vor dem offiziellen Kursende beendet die Kursleitung den Kurs, so dass alle Teilnehmer*innen vor Eintritt des Folgekurses den Kursraum und auch das Gebäude verlassen können. Auch wird die Wechselzeit zur intensiven Lüftung genutzt.
  • Da unsere Duschkapazitäten momentan aufgrund des Mindestabstandes sehr begrenzt, sind bitten wir dich, möglichst zu Hause zu duschen.
  • Bitte desinfiziere Deine Hände vor Kursbeginn. Sowohl im Flur am Empfang als auch im Eingangsbereich des Gymnastikraums befindet sich ein Spender zur Handdesinfektion.
  • Bitte bring ein großes Handtuch zum Abdecken der kompletten Matte mit.

Des Weiteren gelten die bekannten Regeln.

Walking | 26.08.2020

Treffpunkt der Montag-, Mittwoch- und Donnerstaggruppen um 19.30 Uhr ab 07.09.2020 am Parkplatz Reiningmühle!

 

 

Leichtathletik | 15.08.2020

Leichtathletik Training

"Sommer 2020"

Nach den Sommerferien gibt es bei uns traditionell einen neue Trainingszeiten für unsere Stadion-Leichtathleten.
Wenn ihr dem Link folgt kommt ihr direkt dort hin.

Viel Spaß beim Sport.

Trainingszeiten

Unser Verein | 07.08.2020

Bewegungsbad im mobile darf wieder genutzt werden
Durststrecke nach fünf Monaten vorbei

Allgemeine Zeitung vom 07. August 2020

Coesfeld. Am Empfang im DJK/VBRS-Gesundheitszentrum mobile geht aktuell die Post ab. „Wir haben unsere Mitglieder informiert, dass unser Bewegungsbad wieder genutzt werden darf“, verrät Geschäftsführerin Birgit Pütter. „Seitdem steht das Telefon aufgrund der vielen Anmeldungen nicht mehr still.“ Die Freude der Reha-Teilnehmer, die das Bewegungsbad zur Wassergymnastik nutzen, sei förmlich zu spüren. Kein Wunder: Schließlich mussten diese knapp fünf Monate lang eine coronabedingte Zwangspause einlegen. Ab Montag (10. 8.) ist diese Durststrecke nun vorbei. Dann starten zunächst die Selbstzahler-Kurse. „Hier können wir erste Erfahrungen mit dem Hygienekonzept sammeln und gegebenenfalls Nachbesserungen vornehmen“, erklärt Birgit Pütter. Eine Woche später beginnen dann auch die Reha-Wasserkurse.

„Zurzeit laufen noch die letzten Vorbereitungen, damit bis Montag alles perfekt ist“, sagt Birgit Pütter. Sie selbst und auch Andrea Averesch, Leiterin des MiA-Programms (Mobil im Alter) seien äußerst dankbar für die Geduld und Treue der Mitglieder. „Dass wir jetzt starten können, ist fantastisch – wenn auch unter gewissen Einschränkungen“, stimmt Andrea Averesch zu. Die größte Einschränkung liegt darin, dass aktuell nur zehn Personen gleichzeitig in das Wasser dürfen. „Deswegen ist es auch notwendig, dass sich die Mitglieder vorab anmelden“, verdeutlicht Birgit Pütter. Dies ist, wie gewohnt, telefonisch unter 02541/8873322 oder online unter www.djk-coesfeld.de möglich. Dass es durch die verringerte Teilnehmerzahl zu Problemen kommen könnte, glauben Andrea Averesch und Birgit Pütter nicht. „Unsere Erfahrungen bei der Wiederöffnung des Fitnessstudios haben gezeigt, dass manche Mitglieder aus Vorsicht nicht sofort wieder vorbeikommen“, ist Birgit Pütter optimistisch. Zudem passe es bei den meisten Kursen ohnehin mit der Teilnehmer-Anzahl. Noch gedulden müssen sich allerdings Teilnehmer des Eltern-Kind-Schwimmens oder des Baby-Schwimmens. „Dort wären es zu viele“, so die Geschäftsführerin. Diesbezüglich müsse noch auf weitere Lockerungen gewartet werden, um die Kurse mit mehr Personen durchzuführen.

Um die Corona-Schutzverordnung nicht nur im Wasser, sondern auch auf dem Weg Richtung Bewegungsbad einzuhalten, bitten die Verantwortlichen um das Einhalten weiterer Maßnahmen. „Alle Teilnehmer eines jeweiligen Kurses sollten sich spätestens 15 Minuten vor Beginn am Parkplatz vor dem mobile einfinden“, erläutert Andrea Averesch. So werde den mobile-Mitarbeitern am Empfang die Koordinierung der Umkleidekabinen-Nutzung deutlich vereinfacht. Die jeweiligen Kurszeiten bleiben dabei weiter bestehen. „Hinzukommt, dass Teilnehmer erst nach Ende der gesamten Kurs-Zeit das Bewegungsbad verlassen dürfen“, ergänzt Birgit Pütter. „So kann verhindert werden, dass es zu ungewünschten Vermischungen von Personengruppen kommt.“ Wichtig sei, dass jedes Mitglied seinen eigenen Teil zum Einhalten der Regeln beiträgt. „Wir wollen für die größtmögliche Sicherheit sorgen. Dafür müssen die Teilnehmer auch selbst Rücksicht nehmen“, macht Birgit Pütter deutlich. Schließlich war die monatelange Durststrecke im Bewegungsbad ohnehin schon lang genug.

Von Leon Eggemann

Unser Verein | 07.08.2020

Sportangebote der DJK-VBRS an der Borkener Straße

Allgemeine Zeitung vom 05. August 2020

Programm wird wieder hochgefahren

Coesfeld. Die Schnupperstunden wurden bereits mit guter Resonanz angenommen. „Jetzt soll es wieder in die Vollen gehen“, erklärt Ulla Peters-Stahl, Leiterin der mobile-Freizeiten. Die übergangsweise angebotenen Schnupperkurse beinhalteten bereits einige Angebote, nun kommen noch weitere hinzu. Stattfinden wird das neue Programm in den neuen Räumen, die der Sportverein DJK Eintracht Coesfeld-VBRS über der Cronen-Apotheke an der Borkener Straße bezogen hat.

Ursprünglich waren die Räumlichkeiten größtenteils für das Indoor-Cycling angedacht, im April sollte eigentlich schon losgelegt werden. „Wegen Corona können diese Kurse aber erst im Herbst beginnen“, tritt Ulla Peters-Stahl auf die Bremse. Glücklicherweise seien die alternativ angebotenen Kurse gut angenommen worden. „Gerade die Eltern-Kind-Veranstaltungen waren sofort ausgebucht“, freut sich die die DJK/VBRS-Mitarbeiterin. Besonders bei diesen oder auch beim Yoga habe sich der Vorteil der neuen Räume gezeigt. „Er bietet eine schöne und ruhige Atmosphäre. Hier ist nicht so Halli Galli wie im mobile“, schmunzelt Ulla Peters-Stahl. Dazu hat ein Kurs während der Einheit die gesamten Räumlichkeiten für sich allein.

Startschuss für das Sommerprogramm ist der 17. August. Ab dann können Interessierte unter anderem unter der Leitung von Heike Niehenke ihre Muskeln sowie anknüpfenden Gelenke durch sanfte dynamische Bewegungen mobilisieren oder mit dem eigenen Körpergewicht und ohne zusätzliche Hilfsmittel die eigene körperliche Fitness stärken. „Darüber hinaus sind noch weitere Kurse geplant. Wir haben noch Kapazität, weitere Programme anzubieten, das werden wir auch tun“, kündigt Ulla Peters-Stahl an.  Eine Anmeldung für die jeweiligen Kurse ist über die Homepage djk-coesfeld.de oder im mobile, Tel. 02541/8873322 möglich.

Von Leon Eggemann

Unser Verein | 07.08.2020

Herzsport beginnt wieder

Die Herzsportgruppen mittwochs um 18.30 Uhr im Schulzentrum beginnen am 12. August 2020, die Gruppe dienstags um 20.00 Uhr in der DJK-Sporthalle startet am 18. August 2020.

Unser Verein | 06.07.2020

Lagerfeuerabend abgesagt!

Der für den 24. Juli geplante "Lagerfeuerabend" fällt leider aus!

Unser Verein | 02.07.2020

Neues aus dem mobile-Fitnessstudio

Nachdem man sich in den vergangenen Wochen nur telefonisch oder online für das Training anmelden konnte, kehrt man ab nächsten Montag, 06. Juli 2020 wieder zu den bekannten Öffnungszeiten und zur herkömmliche Regelung der Studionutzung zurück. Das bedeutet, jedes Studiomitglied kann kommen, wann Er / Sie möchte und muss sich somit nicht mehr vorher anmelden. „Die Anwesenheit bestätigen die Studiomitglieder durch den Eintrag in eine vorbereitete Liste“, zeigt Günter Honermann auf, mit welchem Kontrollmechanismus man mögliche Infektionsketten auch zukünftig nachvollziehen kann. Die Sorge einiger Mitglieder, dass es zu bestimmten Zeiten im Studio sehr „voll“ sein könnte, nehmen die DJK-Verantwortlichen ernst, haben aber auch hier eine sinnvolle Lösung parat. „Wir werden darauf achten, dass es nicht zu voll wird und bei Bedarf den Einlass regulieren“, haben Honermann und sein Team auch weiterhin die Bedürfnisse und Wünsche der Mitglieder im Blick. So kehrt man im mobile-Fitness-Studio in stetem Schritt zurück zur Normalität. Der vielfach geäußerte Wunsch auf die gemeinsame Tasse Kaffee an der Theke wird sich allerdings so bald noch nicht erfüllen lassen. Dennoch gehören Kondition und Kommunikation im mobile-Alltag unverkennbar zusammen und tragen auch weiterhin maßgeblich zur besonderen Trainingsatmosphäre bei.  

Tennis | 29.06.2020

Weitere Chance für Neueinsteiger

Gute Resonanz auf Schnupperangebot der DJK-VBRS

Sehr zufrieden mit der Resonanz des Schnuppertrainings zeigten sich Organisatoren der Tennisabteilung der DJK Coesfeld-VBRS.
In drei Gruppen mit maximal vier Teilnehmern brachte Tennistrainer Jonas Brambrink unter Einhaltung der Corona-Vorgaben den Interessenten das Spiel mit dem gelben Filzball näher.

weiterlesen