Jugendlehrgang

Wer ist der Trainer Lehrgang November 2017„Wer ist der Trainer?" So das Thema eines Ju-Jutsu Kinder- und Jugendlehrgangs der DJK Coesfeld. Das etwas rätselhafte Thema machte 20 junge Ju-Jutsuka aber neugierig genug, um sich am einem Sonntagvormittag in der DJK-Sporthalle zu einem dreistündigen Lehrgang einzufinden. Unter Leitung des NWJJV-Bezirksvertreters Ralf Krämer wurde aber schnell klar, was es mit dem Thema auf sich hat: Es ging um neue Trainingsmethoden für das Kinder- und Jugendtraining. Die zu übenden Bewegungsformen und Techniken wurden unter Anleitung des Referenten von den Kindern und Jugendlichen selbst erarbeitet. Mit einfachen Hilfsmitteln und Eselsbrücken wie „Wasserholen", „Flitzebogen" und „Moped fahren" wurden komplexe Technikkombinationen so beschrieben, dass selbst die Jüngsten diese gut behalten können. Für die Trainer/innen gab der Referent hilfreiche Tipps für kindgerechte Übungsformen und Prüfungstechniken. Mit solchen Eselsbrücken und Tipps ist Ju-Jutsu gar nicht so schwer, wie es sich zunächst anhört.

Zusätzliche Informationen