Veranstaltungen

  • Nachdem wir uns im letzten Jahr in unseren neuen Bereich eingearbeitet haben, konnten wir uns dem Hauptvorstand der DJK mit unseren Ideen und schon geleisteten Aktionen vorstellen! Der Vorstand hat uns grünes Licht gegeben, wir können nun "loslegen:"
  • Am 25.1.2018 durfen wir den Bereich "Freizeit, Reisen, Bildung", speziell die MitarbeiterInnen des Bereiches "Ferienfreizeiten 2018" besuchen und kennenlernen! Mit Freude haben wir festgestellt, daß die Fereinfreizeiten mit "unserem Thema" gut vertraut sind, 2014 haben die damaligen MitarbeiterInnen an einer der ersten Präventionsschulungen der DJK-Münster teilgenommen! Siehe hier: Schulung Ferienfreizeitteam
  • Auch heute gibt es noch dieses Angebot von kostenlosen Schulungen hier in Coesfeld für besondere Bereiche, egal ob HandballerInnen, TrainigsleiterInnen im mobile oder Kochfrau/mann im Zeltlager! Kontakt ist über unsere Jugendbildungsreferentin Karolin Michels in der DJK-Münster-Geschäftsstelle nett und unkompliziert möglich! Nur Mut: Kontakt zu Karolin
  • Momentan arbeiten wir mit Hochdruck und Unterstützung von Profis an unserer Öffentlichkeitsarbeit. Wir haben ein Vorstellungsplakat entworfen und Taschenanhänger für jedeN, der/die nicht nur sein Eigentum (seine/ihre Sporttasche z. B.) "sichern" möchte, sondern uns auch immer "dabei haben"! Mehr dazu erfahrt ihr SportlerInnen demnächst über eure TrainerInnen und ihr TrainerInnen über Mails und evtl. Besuche von uns!
  • Am 9.4.2018 haben wir uns allen Delegierten der DJK-Coesfeld in der Jahreshauptversammlung vorgestellt. Danach hoffen wir, weitere Einladungen von einzelnen Abteilungen des DJK zu erhalten, um uns bekannt zu machen und speziell die Anfragen, Belange oder Rückmeldungen individueller Gruppen in der DJK zu erfahren!
  • Wir würden gern ein Mitmach-Theaterstück nach Coesfeld holen, wo vor allem Kinder durch lustige Rollenspiele ihre Einschätzungen abgeben können, was sie an Kontakt und Umgang im Sport gut finden und was die "rote Karte" erhalten sollte! Am besten zeigt es dieses Video: Anne Tore, gemeinsam sind wir stark 
  • Momentan haben wir alle ÜbungsleiterInnenassistentInnen angeschrieben und für ein Seminar vom Kreissportbund in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund eingeladen! Unter dem Titel "How to be tough enough - wir machen stark gegen sexualisierte Gewalt" sollen gerade jüngere Co-TrainerInnen fit gemacht werden, um andere und sich vor Anmache, Übergriffen oder vermeidbaren peinlichen Situationen zu schützen! Wer mitmachen will bei dieser kostenfreien Veranstaltung darf sich gern bei uns melden!

Zusätzliche Informationen