Kollektives Versagen auf der grünen Wiese

DJK-Coesfeld-VBRS zappelt weiter im Abstiegsstrudel / Trainer Sebastian Scheinig muss sein Personal wachrütteln

Was war das denn? Nichts, gar nichts. Mit kollektivem Versagen haben sich die Spieler von DJK Coesfeld-VBRS in der entscheidenden Saisonphase einen Bärendienst erwiesen. „So kannst du keine Punkte holen", redete Sebastian Scheinig Klartext, „wir haben die Zweikämpfe nicht angenommen, sind nur hinter gelaufen und haben die 1:4-Niederlage selbst verbockt." Mit einem Dreier gegen den Landesliga-Rivalen Grün-Weiß Nottuln wären die „Blauen" dem Abstiegsteufel endgültig von der Schippe gesprungen. Sehr ärgerlich, dass sie diese Chance achtlos liegen gelassen haben.

weiterlesen...

Trainingslager auf Borkum

Am 29.04.2017 um 4.30 Uhr trafen sich 40 Kinder undBorkum 6 Trainer sowie eine Reihe von betreuenden Eltern, um die Reise über den „großen Teich“ anzutreten.

Das Ziel des Fußballcamps, das ich als Trainer der F1 und E2 der DJK Eintracht Coesfeld in diesem Jahr erstmalig ins Leben gerufen habe, war die schöne Nordseeinsel Borkum, auf der unsere Gruppe drei tolle Fußballtage verbringen sollte.

weiterlesen...

Aufstieg in Kreisliga A perfekt

meisterschale 2016-2017

DJK Amateure feiern Rückkehr in Kreisliga A

Mit einem 5:2 gegen Fortuna Seppenrade machten die 2. Mannschaft der DJK Coesfeld am Sonntag den Aufstieg in die Kreisliga A perfekt!

Ohne Siegchance bei Eintracht Ahaus

DJK-VBR unterliegt 1:3

Den „big point" im Abstiegsrennen wurde in Ahaus liegen gelassen. Doch noch immer ist der Landesligist DJK Coesfeld-VBRS fünf Punkte vom Abstiegszone entfernt.

weiterlesen...

Mädchen-Fußballschule

Osterferien 2017

Zur Bildergalerie: Fotos Mädchen-Fußballschule 2017

Mädchen-Fußballschule 2017_12

Die Fußballabteilung der DJK Eintracht Coesfeld hat zum ersten mal eine Fußballschule nur für Mädchen organisiert. Stattgefunden hat diese in der ersten Ferienwoche der Osterferien im April 2017. Von Montag bis Mittwoch, jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr, fand das Training unter der Leitung von fünf Übungsleitern auf dem Kunstrasenplatz an der Reiningstraße statt. Vormittags wurden in altersgerechten Gruppen Stationen zum Dribbling, Passen und Torschuss absolviert. Daneben trainierten die Mädchen an einer Station ihre koordinativen Fähigkeiten und im Street-Soccer-Court konnten die Teilnehmerinnen ihre Fähigkeiten auf einem Kleinspielfeld (10x15m) unter Beweis stellen. Mittags ging es für die 42 Spielerinnen der fünf Gruppen in die Reiningmühle zum Essen. Nach der Pause wurden an den drei Nachmittagen verschiedene Spielformen angeboten. Am Mittwoch wurde beispielsweise die Fußballweltmeisterschaft in einer Turnierform ausgespielt.

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen