Aktuelles

News aus den Abteilungen und der Geschäftsstelle

Unser Verein | 18.09.2020

Start der mobile-Rehakurse im Schwimmbad Lette

Ab Montag, dem 21. September, starten die Reha-Wasserkurse der DJK Eintracht Coesfeld e.V. nach der coronabedingten Pause. Der Mittwochskurs um 13.30 Uhr muss leider vorläufig entfallen, da in dieser Zeit die Reinigung stattfindet. Hier werden die Teilnehmer gebeten sich im mobile unter Tel.: 02541 / 8873322 zu melden, wenn weiterhin Interesse an einem Rehasportangebot besteht.

Aufgrund der Coronaschutzverordnung sind folgende Hygieneregeln einzuhalten:

  • bitte nehmen Sie am Kurs nur teil, wenn Sie frei von Symptomen einer Atemwegserkrankung sind und auch in den letzten 2 Wochen keinen Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten.
  • ein Mund-Nasenschutz muss im Eingangsbereich des Bads, auf dem Weg zu- und in den Umkleiden getragen werden. Der Abstand von 1,50 m zur nächsten Person ist immer einzuhalten.
  • der Hand-Desinfektionsspender im Eingangsbereich ist zu nutzen.
  • die Schuhe werden auf den Bänken im Eingangsbereich gewechselt.
  • in den Umkleiden dürfen sich jeweils max. 8 Personen aufhalten (bitte auch die Einzelkabinen nutzen!). D.h. dass einige Teilnehmer möglichweise warten müssen bis wieder ein Platz in der Umkleide frei geworden ist. Bitte erscheinen Sie möglichst frühzeitig damit bis zum Kursbeginn alle geduscht in der Schwimmhalle sind. Da sich in den Duschen nur max. zwei Teilnehmer aufhalten dürfen soll sehr zügig geduscht werden.
  • die Teilnehmer versammeln sich in der Schwimmhalle mit Mindestabstand auf der Längsseite und warten bis der vorherige Kurs den Beckenbereich verlassen hat. Dieser verlässt das Bad über den vorgegebenen Weg (Behindertentoilette)
  • auf Grund der knappen Duschkapazitäten ist das Duschen nach dem Angebot für alle, egal ob Kursleitung oder Teilnehmer*innen, untersagt. Vor Kursbeginn ist eine Körperreinigung obligatorisch.

Bitte lassen Sie sich Ihre Freude zur Wiederaufnahme des Angebotes trotz der vielen  Verhaltensregeln nicht trüben. Wir wünschen Ihnen einen guten Start!

 

Unser Verein | 17.09.2020

Neues Kursangebot: Schulter & Rücken Fit

Dieser Kurs richtet sich an Menschen mit Haltungsdefiziten und schmerzhaften Muskelverspannungen. Ursachen hierfür können einseitige Belastungen, Überbeanspruchung aber auch Bewegungsmangel sowie fehlende Entspannung sein. Übungen zur Mobilisation, Dehnung, Kräftigung, Stabilisation aber auch Entspannung speziell für den Schulter- und Nackenbereich sowie den Rücken und die komplette Rumpfmuskulatur werden geboten, um Beschwerden zu lindern oder vorzubeugen. Mit Spaß in der Gruppe unterstützt durch anregende Musik zur ausgeglichenen beschwerdefreien Haltung zu gelangen, ist erklärtes Ziel des Angebots.

Kurs-Nr.:       1416-1

Beginn:          Montag, 26.Oktober 2020

Zeit                14.45 – 15.45 Uhr

Ort:                Sportraum Borkener Straße

Kursende:      Montag, 14.Dezember 2020 (8X)

Kursbeitrag:   31,50 EUR Mitglieder, 49,50 EUR Nichtmitglieder

Kursleitung:   Melanie Rettig

Zur Anmeldung

 

 

Unser Verein | 17.09.2020

Babymassage

Babymassage für Säuglinge (2 – 6 Monate) mit einem Elternteil bietet das Sport- und Gesundheitszentrum mobile ab Dienstag, 29.9. im Sportraum an der Borkener Straße 61 an. In der Zeit von 9.30 – 10.30 oder 10.30 – 11.30 Uhr findet je ein Kurs über 6 Wochen, geleitet von der Kinderkrankenschwester Nicola Küper, statt.

Sein Kind zu massieren ist etwas Wunderbares, denn das Urbedürfnis des Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung wird gestillt. Dabei entspannt sich das Baby und fühlt sich wohl und geborgen. Auch werden die inneren Organe und der Kreislauf angeregt. Durch den engen Körperkontakt zwischen Säugling und Mutter oder Vater beim Massieren wird zudem die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt. Im Kurs wird die indische Babymassage nach Frederick Leboyer vermittelt. Anmeldungen sind direkt online möglich.

zur Anmeldung Kurs 9.30 Uhr

zur Anmeldung Kurs 10.30 Uhr

Triahtlon | 11.09.2020

Mit Abstand unter den Besten

Triathleten der DJK Coesfeld erfolgreich beim Ultraschwimmen in Münsters Hafen

Zum Artikel

Unser Verein | 10.09.2020

Neuer Vorstand tritt an die Startlinie

Delegiertenversammlung der DJK Eintracht Coesfeld

Von Leon Seyock - AZ Coesfeld vom 09.09.2020
Coesfeld. Mit viel Rückenwind kann der neu konstituierte BGB-Vorstand der DJK Eintracht Coesfeld an die Startlinie treten. Unter Applaus wurden bei der Delegiertenversammlung des Sportvereins am Montagabend Birgit Pütter, Michael Laukamp und Ludger Kleinschnitker zur Einberufung in den hauptamtlichen Vorstand bekräftigt. „Als Dreigestirn und mit Unterstützung des Präsidiums sind wir eine super Mannschaft“, brachte es Michael Laukamp auf den Punkt.

weiterlesen

Unser Verein | 10.09.2020

In Topform in die Zukunft

DJK-VBRS will einen hauptamtlichen Vorstand einrichten

Von Frank Wittenberg - AZ Coesfeld vom 05.09.2020
Coesfeld. Der 100. Geburtstag im kommenden Jahr rückt immer näher – was aber nicht allein zu einem verklärten Blick in die Vergangenheit führen soll, im Gegenteil. „In das zweite Jahrhundert unseres Vereins wollen wir modern aufgestellt starten“, betont Heinz Rengshausen. Denn sicher sei: „Das klassische Modell der Führung eines Vereins aus den Zeiten der Dorfvereine funktioniert in unserer Größenordnung mit rund 6000 Mitgliedern nicht mehr.“ Deshalb will die DJK Coesfeld-VBRS mit einem hauptamtlichen BGB-Vorstand in die Zukunft  gehen.

weiterlesen

JuJutsu | 07.09.2020

Die JuJutsu-Abteilung hat mittlerweile das Training in fast allen Gruppen wieder aufgenommen

Die JuJutsu-Abteilung hat mittlerweile das Training Wochen in fast allen Gruppen wieder aufgenommen. Die Laufwege sind innerhalb der Halle nach einem Einbahnstraßen-System vorgegeben und mit Mund-Nasenschutz zurückzulegen. Beim Training wird überwiegend mit festen Partnern gearbeitet und es wird jeweils eine Anwesenheitsliste pro Trainingseinheit geführt.

Unser Verein | 07.09.2020

Kurse im CoeBad

Aufgrund der strengen Hygiene- und Abstandregeln und zu Gunsten des öffentlichen Badbetriebes bekommen wir vom CoeBad vorübergehend nicht alle gebuchten Zeiten zur Verfügung gestellt. 
Aus diesem Grund können wir leider nicht alle Kurse anbieten.

Die Kurse, die stattfinden können, starten ab dem 21.09.20.

Detaillierte Informationen zum Kursstart sowie zu der evtl. Absage von Kursen gehen kurzfristig per Mail an alle Teilnehmer raus.

Unser Verein | 26.08.2020

Die mobile-Kurse ziehen wieder um!

Liebe Kursteilnehmer*innen,

ab Montag, den 31.8.20, 15.00 Uhr finden die Sportkurse, die aktuell wegen der Corona-Pandemie in der DJK Sporthalle stattgefunden haben, wieder im mobile Gymnastikraum statt.

Die CoronaSchVO, die seit Wiederaufnahme des Sports im Mai mehrfach angepasst wurde, lässt dieses unter folgenden Regeln zu: Im mobile –Gymnastikraum können 15 Teilnehmer*innen mit einer Kursleitung Sport treiben. Die meisten unserer Angebote im Gymnastikraum liegen unter dieser Teilnehmer*innen-Grenze, daher können sie spontan besucht werden. Für Kurse, die auf Grund der Erfahrungen der letzten 12 Monate vor Ausbruch der Pandemie häufiger von mehr als 15 Teilnehmer*innen frequentiert waren, gilt ein Anmeldeverfahren. Dieses trifft auf nachstehende Kurse zu:

0214-1 /0214-2 Die beiden Kurse Konditionstraining finden bis voraussichtlich zu den Herbstferien noch auf dem Reiningsportplatz statt.

Die Anmeldung erfolgt (jede Woche) persönlich am Empfang, per Telefon oder am liebsten online.

Sollten frei zugängliche Kurse die Kapazitätsgrenze von 15 Teilnehmer*innen überschreiten, werden diese auch anmeldepflichtig.

Für die Sportler*innen, die einen Kurs im mobile Gymnastikraum besuchen gilt weiterhin folgendes:

  • Die Kurse beginnen, wie im Angebotsheft ausgeschrieben.
  • Wer teilnimmt kommt bitte pünktlich in Sportkleidung und mit Mund-Nasenschutz und wartet draußen auf dem Parkplatz, bis die Kursleitung die Gruppe in den Kursraum holt.  Der Schuhwechsel erfolgt im Gymnastikraum auf der Rampe.
  • 7 Minuten vor dem offiziellen Kursende beendet die Kursleitung den Kurs, so dass alle Teilnehmer*innen vor Eintritt des Folgekurses den Kursraum und auch das Gebäude verlassen können. Auch wird die Wechselzeit zur intensiven Lüftung genutzt.
  • Da unsere Duschkapazitäten momentan aufgrund des Mindestabstandes sehr begrenzt, sind bitten wir dich, möglichst zu Hause zu duschen.
  • Bitte desinfiziere Deine Hände vor Kursbeginn. Sowohl im Flur am Empfang als auch im Eingangsbereich des Gymnastikraums befindet sich ein Spender zur Handdesinfektion.
  • Bitte bring ein großes Handtuch zum Abdecken der kompletten Matte mit.

Des Weiteren gelten die bekannten Regeln.

Walking | 26.08.2020

Treffpunkt der Montag-, Mittwoch- und Donnerstaggruppen um 19.30 Uhr ab 07.09.2020 am Parkplatz Reiningmühle!

 

 

Leichtathletik | 15.08.2020

Leichtathletik Training

"Sommer 2020"

Nach den Sommerferien gibt es bei uns traditionell einen neue Trainingszeiten für unsere Stadion-Leichtathleten.
Wenn ihr dem Link folgt kommt ihr direkt dort hin.

Viel Spaß beim Sport.

Trainingszeiten

Unser Verein | 07.08.2020

Bewegungsbad im mobile darf wieder genutzt werden
Durststrecke nach fünf Monaten vorbei

Allgemeine Zeitung vom 07. August 2020

Coesfeld. Am Empfang im DJK/VBRS-Gesundheitszentrum mobile geht aktuell die Post ab. „Wir haben unsere Mitglieder informiert, dass unser Bewegungsbad wieder genutzt werden darf“, verrät Geschäftsführerin Birgit Pütter. „Seitdem steht das Telefon aufgrund der vielen Anmeldungen nicht mehr still.“ Die Freude der Reha-Teilnehmer, die das Bewegungsbad zur Wassergymnastik nutzen, sei förmlich zu spüren. Kein Wunder: Schließlich mussten diese knapp fünf Monate lang eine coronabedingte Zwangspause einlegen. Ab Montag (10. 8.) ist diese Durststrecke nun vorbei. Dann starten zunächst die Selbstzahler-Kurse. „Hier können wir erste Erfahrungen mit dem Hygienekonzept sammeln und gegebenenfalls Nachbesserungen vornehmen“, erklärt Birgit Pütter. Eine Woche später beginnen dann auch die Reha-Wasserkurse.

„Zurzeit laufen noch die letzten Vorbereitungen, damit bis Montag alles perfekt ist“, sagt Birgit Pütter. Sie selbst und auch Andrea Averesch, Leiterin des MiA-Programms (Mobil im Alter) seien äußerst dankbar für die Geduld und Treue der Mitglieder. „Dass wir jetzt starten können, ist fantastisch – wenn auch unter gewissen Einschränkungen“, stimmt Andrea Averesch zu. Die größte Einschränkung liegt darin, dass aktuell nur zehn Personen gleichzeitig in das Wasser dürfen. „Deswegen ist es auch notwendig, dass sich die Mitglieder vorab anmelden“, verdeutlicht Birgit Pütter. Dies ist, wie gewohnt, telefonisch unter 02541/8873322 oder online unter www.djk-coesfeld.de möglich. Dass es durch die verringerte Teilnehmerzahl zu Problemen kommen könnte, glauben Andrea Averesch und Birgit Pütter nicht. „Unsere Erfahrungen bei der Wiederöffnung des Fitnessstudios haben gezeigt, dass manche Mitglieder aus Vorsicht nicht sofort wieder vorbeikommen“, ist Birgit Pütter optimistisch. Zudem passe es bei den meisten Kursen ohnehin mit der Teilnehmer-Anzahl. Noch gedulden müssen sich allerdings Teilnehmer des Eltern-Kind-Schwimmens oder des Baby-Schwimmens. „Dort wären es zu viele“, so die Geschäftsführerin. Diesbezüglich müsse noch auf weitere Lockerungen gewartet werden, um die Kurse mit mehr Personen durchzuführen.

Um die Corona-Schutzverordnung nicht nur im Wasser, sondern auch auf dem Weg Richtung Bewegungsbad einzuhalten, bitten die Verantwortlichen um das Einhalten weiterer Maßnahmen. „Alle Teilnehmer eines jeweiligen Kurses sollten sich spätestens 15 Minuten vor Beginn am Parkplatz vor dem mobile einfinden“, erläutert Andrea Averesch. So werde den mobile-Mitarbeitern am Empfang die Koordinierung der Umkleidekabinen-Nutzung deutlich vereinfacht. Die jeweiligen Kurszeiten bleiben dabei weiter bestehen. „Hinzukommt, dass Teilnehmer erst nach Ende der gesamten Kurs-Zeit das Bewegungsbad verlassen dürfen“, ergänzt Birgit Pütter. „So kann verhindert werden, dass es zu ungewünschten Vermischungen von Personengruppen kommt.“ Wichtig sei, dass jedes Mitglied seinen eigenen Teil zum Einhalten der Regeln beiträgt. „Wir wollen für die größtmögliche Sicherheit sorgen. Dafür müssen die Teilnehmer auch selbst Rücksicht nehmen“, macht Birgit Pütter deutlich. Schließlich war die monatelange Durststrecke im Bewegungsbad ohnehin schon lang genug.

Von Leon Eggemann