Pilgern auf Wegen im Münsterland

Der Termin für 2023 wird in Kürze hier bekanntgegeben.

GESUND BLEIBEN DURCH STRESSMANAGEMENT

Viele Prominente aus Sport-Musik-Politik-Unterhaltung/Entertainment-Wirtschaft“, wie beispiels-weise Oliver Kahn, Tim Mälzer, Mariah Carey, Robie Williams, Miriam Meckel und Matthias Platzeck haben schon die Leidensgeschichte eines Burnout-Syndroms durchlebt.

In den späteren Statements zu ihren Erkrankungen äußerten sie sich zumeist so, dass sie die ersten Anzeichen nicht wahrhaben wollten und die Anfänge einfach ignorierten – so schlidderten sie mit “offenen Augen“, die Grenze zwischen “noch gesund und schon krank“ nicht sehen wollen, wider besseres Wissen in den Krankheitsverlauf hinein. Ausgepowert, erschöpft und abgespannt musste

dann irgendwann das Eingeständnis folgen “so kann es nicht weitergehen“ – eine lange Behandlungs-zeit, um wieder auf die Beine zu kommen, schloss sich an.

 

Die Kernfrage nach Behandlungsabschluss ist dann zumeist “Warum ist man den körperlichen und psychischen Warnzeichen ausgewichen und hat diese in ihrer Bedeutung nicht erkennen wollen?“

 

Die Risikoerkrankung Burnout-Syndrom ist nicht nur auf Prominente beschränkt, sondern ist all-gegenwärtig und kann jedermann/jedefrau -zumeist nicht unvorbereitet- treffen.

 

Mir passiert das doch nicht! - die ersten Anzeichen und Warnsignale! - und was jetzt? ---- darauf soll in dem Vortrag eingegangen werden.

 

Referent:          Rudi Wilkens, Entspannungspädagoge                                                                                
Termin:             Mittwoch, 15.11.2023                                                                                                            
Zeit:                   18.30 – ca.20.00 Uhr                                                                                                                                                          
Ort:                    mobile-Seminarraum

 

Der Vortrag ist kostenfrei, bedarf aber einer Anmeldung, zwecks Planung.

Wege zur Förderung der seelischen Gesundheit

In einer immer schneller werdenden und konfliktreichen Welt rückt die seelische Gesundheit mehr und mehr in den Vordergrund. Glücklicherweise bemerken wir auch eine Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen, die es in Zukunft noch weiter zu fördern gilt. Die Belastung unserer Psyche hat viele Namen, von „Stress“, „Erschöpfung“ bis zum „Burn-out“. Die Folge können Erkrankungen wie z.B. Depression sein.  Ich möchte Ihnen und Euch in meinem Vortrag aus psychotherapeutischer und hausärztlicher Sicht Modelle zur Krankheitsentstehung durch Alltagsbelastungen vermitteln sowie praktische Ratschläge zur Selbstfürsorge und Stressprophylaxe an die Hand geben. So können wir z.B. mit Methoden der Achtsamkeit und Bewegung bereits viel für die seelische Gesundheit tun. Für Sport lässt sich sogar eine vergleichbare Wirkung wie antidepressive Medikamente nachweisen.

 

Referent:   Dr. Matthias Dilkaute

Termin:      Mittwoch, 06.09.2023

Zeit:            18.00 Uhr

Ort:             mobile Seminarraum

                    Haugen Kamp 28, Coesfeld

 

Der Vortrag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist zwecks Planung erforderlich.

Landschaft, Landwirtschaft, Leeze

Fortsetzung folgt im Sommer 2023

Auch in diesem Spätsommer begeben wir uns wieder mit unseren Rädern auf eine landwirtschaftliche Informationsfahrt.