Kontrastversion:

Schriftgröße anpassen:

News

Aus dem Verein & den Abteilungen

Unser Verein 27.05.2020

Konditionstraining

Konditionstraining - donnerstags 19.30 Uhr - 20.30 Uhr und 20.30 Uhr - 21.30 Uhr - ÜL: Bernd Bohmert

Die beiden Kurse "Konditionstraining" unter Leitung von Bernd Bohmert finden bis auf weiteres nicht wie im Kursplan aufgeführt in der DJK-Sporthalle sondern draußen auf dem Sportplatz im Sportzentrum West an der Reiningstraße statt!!!

Unser Verein 27.05.2020

Angebote der Ferienfreizeit wurden abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider alle Angebote zur Ferienfreizeit 2020 absagen!

Fußball 20.05.2020

Die Fußballschule fällt aus!

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider die Fußballschule vom 03.-07. August absagen!

Unser Verein 16.05.2020

Schritt für Schritt zurück in den Sportbetrieb

„Endlich tut sich was in Bezug auf den Sportbetrieb in unserem Verein“. Dieser Satz kam häufig vor in den letzten Tagen im Austausch zwischen den Sportorganisatoren der Abteilungen und dem verantwortlichen Vorstand. Auch wenn die zum 11.05.20 vorgesehenen Freigaben leider für den Kreis Coesfeld zunächst ausgesetzt waren, - eine Lockerung ist aktuell für Dienstag angekündigt- laufen die ersten Sportaktivitäten im Verein, natürlich unter Einhaltung der Vorgaben aus der Coronaschutzverordnung. Zum Beispiel auf der vereinseigenen Tennisanlage am Haugen Kamp, bei den Kanuten auf der Berkel und für die Speichensportler auf der Straße.

weiterlesen

Unser Verein 13.05.2020

DJK-Vorsitzender Heinz Rengshausen zu Lockerungen

„In vielen Bereichen wird etwas Vorlauf nötig sein"

COESFELD. Die Landesregie­rung hat etliche Vorgaben gelockert - Schritt für Schritt darf der Sport in den kom­menden Wochen in den Normalbetrieb zurückkeh­ren. Wie und wo das umge­hend möglich ist und wo es noch länger dauern wird, darüber sprach unter Redak­tionsmitglied Frank Witten­berg mit den DJK/VBRS- Vorsitzenden Heinz Rengs­hausen.

Quelle: AZ   /    Foto: DJK-VBRS

weiterlesen

Von links: Helmut Evers, Gerd Gebing, Franz-Josef Konert, Alex Lindenmann, Egbert Dönnebrink und Willy Pauli-Steimer

Tennis 09.05.2020

Perfekter Start in die Kurzsaison

Herren 50 lässt TC St. Mauritz Münster beim 6:0 keine Chance

Sie treibt wahrlich seltsame Blüten, die Entscheidung des Westfälischen Tennisverbandes WTV, in einer „Übergangssaison“ unter Corona-Bedingungen  auf der Basis freiwilliger Teilnehme unter den gemeldeten Teams eine Meisterschaftsrunde auszutragen.

Bei den Herren 50 in der 1. Kreisklasse ist eine Dreiergruppe mit zwei Spieltagen pro Team übrig geblieben, die nun in die kurze Saison startete – zu einer Zeit, in der sich eine Spielzeit normalerweise dem Ende zuneigt.

In der Auftaktpartie war die erste Mannschaft des TC St. Mauritz Münster bei der DJK Coesfeld-VBRS auf den Anlage am Haugen Kamp zu Gast. Schon in den Einzeln zeigten die Coesfelder mit  sehr guten Leistungen, dass für die „Hauptstädter“ in der münsterländischen Provinz nichts zu holen ist. Willy Pauly-Steimer ließ an Position 1 seinem Gegner mit 6:0 und 6:1 ebenso wenig eine Chance wie Helmut Evers, der an 2 mit 6:3 und 6:4 auch glatt in zwei Sätzen gewann. Egbert Dönnebrink unterstrich mit einem 6:1 und 6:1 den starken Auftritt der Hausherren, bei denen lediglich Alex Lindenmann Kämpferqualitäten zeigen musste, mit denen er nach ausgeglichener Satzbilanz im Match-Tiebreak beim 10:5 die 4:0-Führung und damit den Gesamtsieg sicherstellte.  Die Doppel  hatten da nur noch statistische Bedeutung, doch auch hier ließen sich die DJK-Cracks nicht von ihrer höchst erfolgreichen Marschroute abbringen: Evers/Dönnebrink siegten mit 6:1 und 7:5. Pauly-Steimer/Konert waren mit 6:3 und 6:3 erfolgreich und setzten damit den Schlusspunkt unter einen glänzenden Saisonstart.

Das Team der Tennisherren 30/2 in den neuen Shirts des Sponsors Gesundheitszentrum mobile (von links) Bastian Kippelt, Julian Melcher, Marcel Müther, Simon Melcher, Matthias Becker und Florian Terlaack.

Tennis 08.05.2020

Herren30 2-Team der DJK Coesfeld-VBRS startet mit Punktgewinn

Neulinge legen guten Auftakt hin

Nun ist sie mit coronabedingter  Verzögerung  gestartet, die Tennis- Freiluft-Spielzeit 2020 Als „Übergangssaison“ deklariert hatte der  Westfälische  Tennisverband WTV den gemeldeten Teams die  Teilnahme an der  Meisterschaftsrunde freigestellt. Das führte namentlich in den höheren Altersklassen zu massiven Rückzügen aus dem Spielbetrieb, weil die altersmäßig zu den Risikogruppen gezählten Cracks offenbar wenig Lust verspürten, unter den Bedingungen ohne die gewohnten sozialen Kontakte eine  terminlich eng  getaktete Saison  zu spielen. Nach   dem    Rückzug der Herren 60 und der Herren 30 nehmen von  der  DJK Coesfeld-VBRS die Herren 50, die Damen 40 und das neu  formierte Herren 30 2-Team  an der  Meisterschaftsrunde teil.

Zu ihrem mit  Spannung erwarteten Auftaktmatch reiste das Team um Mannschaftsführer  Simon Melcher nach Beelen  bei Warendorf, wo in der 1. Kreisklasse die   Partie  gegen  SV   Blau- Weiß Beelen 2 auf dem Programm stand und mit einem Unentschieden endete. An  Position  eins   gab   Simon Melcher sein Debüt, in dem er trotz guter Aktionen  eine 5:7- und 3:6-Niederlage nicht verhindern konnte. An zwei lieferte in einem hochspannenden Match Florian Terlaak einen sehenswerten Kampf ab und gewann mit 7:5 und 7:6. An Position drei traf Bastian Kippelt auf einen sehr starken Gegner und unterlag klar in zwei Sätzen. Ebenfalls sehr spannend und zum Schluss unglücklich verlief das Match von Julian Melcher, der nach einem 1:1-Satzgleichstand äußerst knapp mit 9:11 im Match-Tiebreak verlor. Der Zwischenstand von 1:3 vor den Doppeln war eine schwere Hypothek, doch die Newcomer bewiesen Mannschaftsgeist und Kämpferqualitäten: S. Melcher/Terlaak gewannen ihr Spiel im Match-Tiebreak und J. Melcher/Kippelt glatt in zwei Sätzen, so dass in der Endabrechnung ein verdientes 3:3 in den Spielbericht eingetragen wurde. Mit dieser guten Leistung geht das Team als Tabellendritter am Samstag (20. 6.) um 13 Uhr auf der Anlage am Haugen Kamp in das Spiel gegen den Olfener TC 75 2 und freut sich über motivierenden Zuspruch beim ersten Auftritt auf heimischer Asche.

Freizeit, Reisen, Bildung 07.05.2020

Die Zeltlager fallen aus

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider alle Zeltlager absagen!

Unser Verein 30.04.2020

Allgemeine Zeitung vom 28.04.2020

Für die fußballerische Zwangspause hat Trainer Richard Schüer seinem Team der DJK Coesfeld II (U 23) eine besondere Aufgabe gestellt: Es galt, insgesamt 1000 Kilometer zu laufen, wobei jeder Spieler wöchentlich seinen Beitrag leisten musste. Ausfälle erhöhten zwangsläufig die zu erbringende Wochenlaufleistung der übrigen Teilnehmer. Und das Einspringen war für die Mannschaft so selbstverständlich wie motivierend. So kam Woche für Woche die geforderte Kilometerzahl zusammen und schließlich hatte das Team nach drei Wochen 1079 Kilometer zurückgelegt. Challenge gewonnen und sich gleich der neuen Herausforderung stellen – abwechslungsreich und kurzweilig soll das Heimtraining des B-Ligisten gestaltet werden, um auch weiterhin den Spaß nicht zu verlieren und für den Neustart des Spielbetriebes gerüstet zu sein.

Andrea Averesch „allein zu Haus“: Im Studio des mobile herrscht zurzeit gespenstische Stille – das DJK-Team nutzt aber die Zeit, telefonisch mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben. Foto: Frank Wittenberg

Unser Verein 30.04.2020

Fachwissen und Trost per Telefon

AZ-Artikel vom 29.04.2020

Von Frank Wittenberg

Coesfeld. An die neue Atmosphäre kann sie sich nur schwer gewöhnen. Wo sonst von morgens bis spät in den Abend Trubel herrscht, legt sich eine gespenstische Ruhe über den großen Raum. Stillstand ist angesagt im mobile – im wahrsten Sinne, denn an den Fitnessgeräten geht seit mehr als sechs Wochen nichts mehr. Ganz alleine sitzt Andrea Averesch im Studio der DJK Coesfeld-VBRS und hält doch die Verbindung nach draußen. „Viele unserer Mitglieder vermissen das sehr“, weiß sie aus Erfahrung. „Den körperlichen Einsatz, aber auch einfach den Kontakt.“

weiterlesen

Freizeit, Reisen, Bildung 20.04.2020

Angebote des Ausschusses Freizeit-Reisen-Bildung sind bis auf Weiteres abgesagt

In Corona-Zeiten ruhen die meisten Aktivitäten unseres Sportvereins. Auch einige Angebote des Ausschusses Freizeit-Reisen-Bildung sind bis auf Weiteres abgesagt. Über das Zustandekommen der Wochentouren und über die kleinen Reiseangebote für Sommer und Herbst werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rechtzeitig informiert.

So musste auch die auch die Tour von 47 Reisenden nach Rom und Assisi ausfallen. Um doch ein wenig Reisefreude in der zweiten Osterwoche zu der Gruppe zu bringen, hat Familie Senk als Organisatoren der Reise einige kleine Videos produziert, welche die Fahrt mit ihren Zielen und Höhepunkten nachvollzieht. Auch Vorfreude sollte geweckt werden, denn gerne wird die Reise noch einmal angeboten.

Auf der Internetseite des Bistums Münster ist dazu ein Artikel erschienen(Autorin: Michaela Kiepe):
zum Link
 

Die Videos zur Pilger- und Kulturreise nach Rom und Assisi sind auf einer Internet-Seite von Alexander Senk, Kaplan in Lohne, anzuschauen:
zum Link  

Leichtathletik 19.04.2020

„Hätte, wenn und aber!“

Kein LG-Trainingslager-Jubiläum

Normalerweise heißt es in diesen Tagen: „Osterzeit ist Trainingslagerzeit!“ Das gilt seit vielen Jahren auch für die Leichtathletinnen und Leichtathleten der LG Coesfeld. „Hätte, wenn und aber!“ ist zurzeit allerdings ein häufig genannter Spruch, (eine Phrase, die…) den sich das Betreuerteam in den letzten Wochen des Öfteren anhören durfte.

Zum Artikel

Unser Verein 16.04.2020

Sprechstunden im mobile

„Rien ne va plus - nichts geht mehr!“ das gilt seit fast vier Wochen auch für den Sportbetrieb im mobile, dem Sport- und Gesundheitszentrum der DJK Eintracht Coesfeld. Der Aushang war eindeutig: „Bis auf weiteres dürfen wir im mobile keine Sportaktivitäten mehr anbieten! Dabei handelt es sich um eine zwingend erforderliche Schutzmaßnahme für unsere Mitglieder und Besucher sowie für alle Angestellten, die den bundesweiten Vorgaben, möglichst wenig Kontakt mit anderen Menschen aufzunehmen, entspricht!“

weiterlesen

Fußball 11.04.2020

DJK Jugendmannschaften setzen ein positives Zeichen

zu den Zeichen

Freizeit, Reisen, Bildung 10.04.2020

Absage der DJK Senioren-Tagesfahrten

Die 2 Tagesfahrten der DJK - Senioren  am 03. und 04. Juni ins Westfälische Landesmuseum Hagen sind wegen der derzeitigen Virussituation und den damit verbundenen Einschränkungen und Gefahren insbesondere für diese Altersgruppe abgesagt, ebenso der vorgesehene Anmeldetermin am Dienstag 05. Mai.2020.

Das Organisationsteam Clemens Lembeck und Heinz Eing hofft, dass sich im Spätsommer die Gelegenheit bietet, die ältere DJK Generation für einen gemütlichen Nachmittag und Grillabend an der Reinigmühle einladen zu können. Die Einladungen dazu werden in der örtlichen Presse, im Lokalradio  und im Internet veröffentlicht mit Angabe eines Anmeldetermins. Unser innigster Wunsch: Bleibt gesund!

Leichtathletik 14.03.2020

Hinweise zum aktuellen Training

Auf Grund der aktuellen Umstände wird das Training der Leichtathletikabteilung bis Ende der Osterferien abgesagt. Wir hoffen, dass das Training nach den Ferien wieder starten kann, dieses wird sich jedoch erst in den nächsten Wochen herrausstellen!
Falls ihr noch Fragen habt, meldet euch einfach bei Bernd Bohmert!


Welche Inhalte wollen Sie durchsuchen?
Sie können zwischen "Sportangebote" und "Webseite" über die nachfolgenden Schaltflächen wählen.

Sportangebote finden

Webseite durchsuchen

Kontakt

So erreicht Ihr uns

DJK Eintracht Coesfeld e.V
Haugen Kamp 28
48653 Coesfeld

 02541-88733-33 (Geschäftsstelle)
 02541-88733-22 (mobile)
 info@djk-coesfeld.de

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Tag Uhrzeit
Montag 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Am 24. und 31. Dezember, sowie an den Feiertagen bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen.

Folgt uns gerne