Aktuelles

News aus den Abteilungen und der Geschäftsstelle

Unser Verein | 04.06.2022

Festschrift 100 Jahre DJK offiziell vorgestellt

Die Festschrift 100 Jahre DJK wurde jetzt offiziell vorgestellt.

Unter der Leitung von Hartmut Lebermann, Silke Florijn, Alois Bosman, Wolfgang Senk und der Beteiligung von vielen Vereinsmitgliedern entstand dieses "Kunstwerk" 100 Jahre DJK Vereinsgeschichte.

Freut euch auf eine Vielzahl von spannenden Vereinsgeschichten und Bildern aus allen Abteilungen des Vereins.

Die Festschrift ist ab sofort zum Preis von 7,50 Euro in der DJK Geschäftsstelle und am Empfang im mobile erhältlich. Die Bezahlung erfolgt gegen Bankeinzug.

 

Freizeit, Reisen, Bildung | 30.06.2022

Landschaft, Landwirtschaft, Leeze

Auch in diesem Spätsommer begeben wir uns wieder mit unseren Rädern auf eine landwirtschaftliche Informationsfahrt.

Am Freitag, den 19.8.2022, starten wir um 13.00 Uhr am Theaterparkplatz an der Osterwicker Straße in Coesfeld.

Wir besuchen zunächst einen Schweinehaltungsbetrieb, wo wir etwas über die Sauenhaltung erfahren.

Der zweite landwirtschaftliche Betrieb ist ein Biobetrieb mit Milchviehhaltung. Der Landwirt wird uns seinen Hof vorstellen und die Entwicklung seines Betriebes hin zu einem Biobetrieb schildern und die Unterschiede zwischen konventioneller und ökologischer Milchviehhaltung aufzeigen.

Der Abschluss der Fahrt wird mit Kaffee und Kuchen in einem Café begangen und bietet Raum für eine Diskussion über die Landwirtschaft und ihre Chancen und spezifischen Probleme im Kreis Coesfeld. Anschließend radeln wir nach Coesfeld zurück. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 30 km.

Anmeldung bis zum 12.08.2022 bei der DJK-Geschäftsstelle. Der Kostenbeitrag von 3 € pro Person wird vor der Abfahrt bar erhoben. Kaffee und Kuchen sind darin nicht inbegriffen.

Die Reiseleitung hat Josef Samberg, früher stellvertretender Geschäftsführer der Kreisstelle Coesfeld/Recklinghausen der Landwirtschaftskammer NRW.

weitere Infos und Anmeldung

Unser Verein | 21.06.2022

Familienwochen im Fitness-Studio

Aktionszeitraum vom 27.06.-09.08.22

Am 27.06. beginnen bei uns die "Familienwochen". Wer sich mit einem Trainingspartner/ einer Trainingspartnerin (Familie, Freunde, Nachbarn, Kollegen) anmeldet spart die Einweisegebühr von 81€ und bekommt 4 gratis CoeBad Karten dazu! Wer bereits Mitglied im mobile Fitness-Studio ist, zahlt nach Anmeldung eines Familienmitglieds im Folgemonat nur 11€ Studiobeitrag. Nähere Informationen, auch zu unseren familienfreundlichen Tarifen unter 02541 8873315.

 

Leichtathletik | 19.06.2022

Westfälische Jugendmeisterschaften U20/U18

Ein starkes Wochenende erwischte unsere 4x 100m Staffeln der Altersklassen MJU 18 und WJU 18 welche sich mit starken Leistungen und einem 1. (M) sowie 3. Platz (W) bei den Westf. Jugendmeisterschaften in Recklinghausen belohnten.

Mirja Lukas untermauerte erneut ihre glänzende Form und sicherte sie sich im Speerwurf beim Qualifikationswettkampf in Walldorf mit 47,77 Metern die Qualifikation zur U18-Europameisterschaften vom 04.07 - 07.07.2022 in Jerusalem.

Für diesen besonderen Wettkampf drücken wir ihr ganz besonders die Daumen und freuen uns schon auf ihren Bericht.

Unser Verein | 09.06.2022

Montags-Kurse aufgelöst

Für die "Wirbelsäulengymnastik" (0221-2) und für "Fit ab 65" (0240-1) am Montag Abend hat sich keine Nachfolge für Kursleiterin Ines Bachnick gefunden, sodass wir leider beide Kurse zum 13.06. auflösen müssen. Den langjährigen Mitgliedern der beiden Gruppen können wir einige Alternativen anbieten, wie z.B. die Wirbelsäulengymnastik mittwochs um 16:30 Uhr, oder die Fitnessgymnastik am Montag. TeilnehmerInnen von "Fit ab 65" können zu "Bewegt älter werden", oder "Fit bis ins hohe Alter" wechseln.

Unsere Dauerkursmitglieder müssen auf die übrigen offenen Kursangebote ausweichen.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter 02541 8873322.

Ludger Schmitz

Unser Verein | 07.06.2022

DJK unterstützt das Mobilitätskonzept der Stadt Coesfeld

Ludger Schmitz zu Gast bei der DJK Eintracht Coesfeld e.V.

In einem interessanten Vortrag erläuterte Ludger Schmitz (Leiter FB Planung, Bauordnung und Verkehr der Stadt Coesfeld) den Mitgliedern des Fachbeirat Sports (Abteilungs- und Ausschussleiter*innen) was der Masterplan Mobilität der Stadt Coesfeld beinhaltet, welche Handlungsfelder es gibt und was der Verein und jeder einzelne Tun kann, um die Mobilität in Coesfeld zu erhöhen. Einzelheiten sind der beigefügten Präsentation zu entnehmen. 

Als Verein, wo sich bekanntlich viel um das Thema Bewegung dreht, sind wir gerne bereit das Projekt als "Premiumpartner" zu unterstützen.

Habt auch Ihr Ideen, Fragen, Vorschläge, um die Mobilität in unserem Verein zu erhöhen, so sprecht uns bitte an.

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Vielen Dank.

Euer Vorstand

zu den Vortragsfolien

Speichensport | 04.06.2022

Speichensportler der DJK Eintracht Coesfeld erfolgreich am Alfsee

Zum fünften mal nahmen die Speichensportler der DJK Eintracht Coesfeld e.V. am 24 h - Rennen am Alfsee teil.

Enge Baumpassagen mit sandig, wurzeligem Untergrund und ständigen Richtungswechseln sorgten gleich zu Beginn für erhöhten Pulsschlag. Wer hier bereits überdrehte, bekam spätestens bei der Runde um den Alfsee die Quittung.

Denn dort galt es auf der 12 km - Runde eine Höhendifferenz von 160 m zu bewältigen. Die kurzen, knackigen Deichanstiege, mit vielen Graspassagen und rasanten Abfahrten verlangten von den Teilnehmer*innen ordentlich Kondition und Kraft. Der kräftig böige Wind tat dabei sein übriges.

Spätestens mit Einbruch der Dunkelheit zeigte sich dann, wer tagsüber seine Hausaufgaben gemacht hatte und sich die Besonderheiten der Strecke gut eingeprägt hatte.

Hier zeigte sich dann auch die langjährigen Erfahrungen der Speichensportler auf der Strecke. Das 8-er Herrenteam konnte am Ende mit knapp 500 gefahrenen Kilometern einen hervorragenden 2. Platz belegen. Die Leistung ist umso höher zu bewerten, konnte man doch nur mit 7 Teilnehmern an den Start gehen.

 

weiterlesen

Leichtathletik | 02.06.2022

Riesenbecker Sixdays 2022

Vom 21.05. bis 26.05.2022 starteten die Geschwister Anika & Sven Fels zusammen mit ihr Vater Hubert bei den Riesenbecker Sixday´s.
Eigentlich stand dieses Event schon vor zwei Jahren auf ihrer To-Do-Liste, aber dort sorgte der erste Corona-Lockdown für eine kurzfristige Absage, dieses mit viel Liebe durch den SV Teuto Riesenbeck organisierte Lauf.

Zum Artikel

Leichtathletik | 01.06.2022

Münsterlandmeisterschaften 2022

27.05 - 29.05

In drei Etappen wurden am vergangenen Wochenende im Grevener Stadion "Emsaue“ die Münsterlandmeisterschaften ausgetragen.

Für unsere Athleten der LG Coesfeld sprangen hierbei einige Bestzeiten und Podestplätze herraus.

Zum Artikel

Unser Verein | 27.05.2022

Kostenloses Probetraining bei der Wirbelsäulengymnastik

Rückenleiden sind heutzutage eine weit verbreitete Volkskrankheit. Monate im improvisierten Homeoffice und unzureichende Bewegungsmöglichkeiten während der Lockdowns haben hier zu keiner Verbesserung beigetragen, sondern im Gegenteil zu noch häufigeren Beschwerden geführt.

Bei der Wirbelsäulengymnastik erlernen die TeilnehmerInnen Übungen zur Mobilisation ihrer Wirbelsäule und zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur. So kann einem vorzeitigen Verschleiß und schmerzhaften Bewegungseinschränkungen vorgebeugt werden. Unsere Kurse sind für Neu- und WiedereinsteigerInnen geeignet und die einzelnen Übungen können auf die individuelle Leistungsfähigkeit angepasst werden. Für eine Übersicht der verschiedenen Kurse geben Sie "Wirbelsäulengymnastik" in das Suchfeld ein.

Wer Rückenleiden vorbeugen möchte ist herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde eingeladen. Es wird um eine telefonische Anmeldung unter 8873322 gebeten, dort erhalten Interessenten auch weitere Informationen zu den jeweiligen Kursen. 

Dieter und Ines Stapelbroek strahlen über Ihre Podiumsplätze

Triahtlon | 22.05.2022

Steinfurter Doppelwochenende

Triathleten der DJK Coesfeld bei Wettkämpfen in Burgsteinfurt & Drensteinfurt

Sonntag, 22.05.2022: Insgesamt 4 Athleten der DJK Coesfeld waren an diesem Sonntag unterwegs, 3 davon zum ersten Mal in diesem Jahr. André Niederberghaus, der grade von der Iron Man WM in ST. George – Utah war bereits mit Rennerfahrung ausgestattet. Niederberghaus startete auf der Mitteldistanz (2000 m schwimmen - 80 km Radfahren – 20 km Laufen) in Burgsteinfurt. Jan Grüner wählte denselben Startort aber die Sprintdistanz (500 m – 20 km – 5 km). Dieter und Ines Stapelbroek feierten Ihren Saisonstart beim ersten Triathlon in Drensteinfurt auf der „76,2“ Mitteldistanz (1200m – 60km – 15km) und auf der Kurzdistanz (800 m - 40 km – 10 km). Das Wetter spielte an beiden Schauplätzen mit. Es gab kaum Wind, die Sonne schien aber große Hitze blieb aus.

Burgsteinfurt: Um 7:00 Uhr öffnete zum 11. Mal das Bangomare seine Tore für den VR-Bank Triathlon des Tri-Team Steinfurt. Angeboten wurden Sprint, Olympische und Mitteldistanz. Geschwommen wurde in 23 °C warmen Wasser auf 50 Meter Bahnen. Anschließend schnappten sich die Athleten Ihre Räder, die auf dem Schulhof der angrenzenden Realschule in der dort eingerichteten Wechselzone warteten. Die Radstrecke führte von der Tecklenburger Straße hinauf in die Gegend um Hollich und nach einer Schleife zurück auf die Tecklenburger Straße. Dabei galt es am anstieg zur Hollicher Mühle sich seine Körner einzuteilen, musste die Runde auf der Mitteldistanz doch 4-mal gefahren werden. Die Laufstrecke führte die Athleten aus der Wechsel Zone in den Bango Park um den Bango See und zurück Richtung Freibad. Eine Runde misst 5km.  André Niederberghaus konnte die Mitteldistanz als 3. Der AK 45 in 04:30:14.6 beenden. Jan Grüner konnte sich in der starken AK 25 mit Platz 5 nicht durchsetzen. Er finishte auf dem 21. Gesamtplatz in 01:08:22.6
„Der erste Wettkampf unter neuen Bedingungen für mich. Ich muss meine Limits neu kennenlernen und dann bin ich so schnell wie eh und je. Das habe ich gar nicht realisiert“ So Jan Grüner nach dem Blick auf die Ergebnisliste.

Drensteinfurt: Geschwommen wurde im Freibad, aber mit einem Kniff, statt auf einer Bahn zu schwimmen wurde von Bahn zu Bahn geschwommen. Ist man am Ende des Beckens angekommen, läuft man wieder zum Start, sofern man seine gesamte Strecke noch nicht überwunden hat. Die Radstrecke führte flach und mit vielen Graden zu einer Hand voll guten Zeiten bei den Zeitfahrexperten. Gelaufen wurde auf einer 2,5 km langen Laufrunde inkl. Stadionrunde hier konnten die Zuschauer die Athleten besonders gut Anfeuern. Das Ehepaar Stapelbroek ließen es sich nicht nehmen in Ihren Altersklassen ein Exempel zu statuieren. Ines holte auf der Kurzdistanz den 2. Platz der AK W50 in 2:50:23 und Dieter konnte die AK 55 in 3:27:10 gewinnen.
 

Triahtlon | 08.05.2022

Startschuss in eine neue Saison

Josef Osterkamp gewinnt beim Saisonauftakt in Gladbeck

Sonntag, 08. Mai: Für Josef Osterkamp der Tag des ersten Wettkampfs im Jahr 2022. Der Routinier der DJK Coesfeld musste zwei Jahre auf diesen Start warten. Unter Auflagen wurde das Konzept des Schwimmens im Gladbecker Freibad geändert. Es wurde ein rollender Start durchgeführt, die Athleten mussten am ende einer gezogenen 50 Meter Bahn auf die nächste Bahn schwimmen, bis das Becken durchquert war. Somit schmolz die zu schwimmende Distanz von 500 auf 400m, was Osterkamp zugutekam. Nach 17:55min wechselte Osterkamp zur Paradedisziplin, dem Radfahren. Die drei teilweise sehr holprigen radrunden um die Parkanlage absolvierte der Altmeister in 55:17min und wechselte auf die 2,5km lange Laufrunde durch das Stadion Vestische Kampfbahn und den angrenzenden Park, auf der zwei Runden gelaufen werden mussten. Die 5km Laufstrecke ließ er in 47:10min hinter sich. Somit überquerte Josef mit einer Zeit von 2:00:23 die Ziellinie. Im Ziel angekommen wurde der älteste Starter des Wettkampfs vom Stationssprecher und vielen Athleten mit Jubel und Applaus empfangen. Josef war mit seiner Leistung nicht zu 100 Prozent zufrieden, gewinnt aber die AK M80.