Aktuelles

News aus den Abteilungen und der Geschäftsstelle

Unser Verein | 31.12.2019

Erfolgreicher Jahresabschluss für die Langläufer

Traditionell feiern die Langläufer der LG Coesfeld ihren Jahresabschluss beim Silvesterlauf im Stadtlohn.
Jedoch zieht es ab und zu auch einige Läufer am letzten Tag des Jahres an andere Orte in der Region und das diesmal sogar durchaus erfolgreich.

Zum Artikel

Leichtathletik | 31.12.2019

Erfolgreicher Jahresabschluss für die Langläufer

Traditionell feiern die Langläufer der LG Coesfeld ihren Jahresabschluss beim Silvesterlauf im Stadtlohn. 
Ab und zu zieht es jedoch auch einige Läufer letzten Tag des Jahres an andere Orte in der Region und das diesmal sogar durchaus erfolgreich.

Zum Artikel

Unser Verein | 23.12.2019

Angebotsheft 2020

Das Heft ist auf unserer Homepage unter "Service" "Broschüren" als Download erhältlich

24h-Schwimmen | 19.12.2019
Unser Verein | 17.12.2019
Unser Verein | 17.12.2019

NEU! FASZIENTRAINING NEU!

Faszientraining ist ein aktueller Trend im Fitnessbereich. Faszien sind das kollagene Bindegewebe, was den Bewegungsapparat und teilweise auch die Organe umhüllt. Das in langen Ketten angelegte Bindegewebe gibt Halt, Form und Schutz vor Verletzungen. Durch Bewegungsmangel und ungünstige körperliche Belastungen kann das Fasziengewebe verkleben und verfilzen. Im Faszienkurs sollen die kollagenen Fasern durch Schwingen, Hüpfen, Dehnen und das Ausrollen auf der Faszienrolle trainiert werden. Ein gut trainiertes, gesundes Bindegewebe ist fest und elastisch. Die Verbesserung der Beweglichkeit, der Körperwahrnehmung sowie Schmerzlinderung sind Ziele dieses Angebots.

Beginn:             Donnerstag, 09.01.20

Zeit:                   18.00 – 19.00 Uhr

Ort:                    Sporthalle der Laurentiusschule

Kursleitung:      Sonja Bröckerhoff

Anmeldungen und weitere Informationen ab sofort im mobile, Haugen Kamp 28, Tel. 9973322, oder auf unserer Homepage

Unser Verein | 15.11.2019

Mit Schmackes Richtung Schlagmann

Was einfach aussieht, gestaltet sich dann doch ziemlich kompliziert. „Das ist ja doch eine ganz schöne Strecke“, staunt Michael Laukamp nach den ersten Versuchen, den Ball über die Distanz von 20 Metern bis zum Ziel zu werfen – so schwer können rund 200 Gramm sein. Ein paar Aktionen später und nun mit dem deutlich leichteren Tennisball geht es besser: Prompt gelingen den Geschäftsführer der DJK Coesfeld-VBRS die ersten „Gehversuche“ im Cricket.

Cricket – ein Sport, der in England bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann und dort im 18. Jahrhundert Nationalsport wurde. Später wurde das Spiel auch in der Karibik und Südasien bekannter. Coesfeld stand bisher nicht unter Verdacht, eine Cricket-Hochburg zu sein – das könnte sich aber ändern. „Wir sind angesprochen worden, ob wir so etwas nicht einrichten können“, erzählt Michael Laukamp. In der Tat sind es an diesem Tag zehn Personen, die sich im Sportzentrum Nord einfinden, um ihre Erfahrung weiterzugeben oder sich auch in die „Geheimnisse“ dieses Sports einführen zu lassen.

zum Artikel

Fußball | 05.11.2019

Nach Elferkrimi das Finale vor Augen!

Die C1-Junioren de DJK Eintracht Coesfeld VBRS stehen nach einem Elfmeterkrimi im Pokalderby gegen die SG Coesfeld im Halbfinale des diesjährigen Kreispokals! Die Mannschaft um das Trainerteam von Sekip Sanli, Hagen Günther und Luca Bräker zieht etwas glücklich, aber am Ende doch verdient in die nächste Runde ein. Wie bei einem Stadtderby nicht anders zu erwarten, war insbesondere die erste Halbzeit von Zweikämpfen geprägt, wodurch kein richtiger Spielfluss zustande kommen wollte. Es war aber insgesamt eine faire Partie mit wenigen Torchancen in den ersten 35 Minuten. Während SG dann mit Torschüssen aus der zweiten Reihe gefährlich wurde, scheiterten die DJKler mit ihren Aktionen oft kurz vor dem Tor. Es ging mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

zum Artikel

Leichtathletik | 26.10.2019

Erfolge im Schlamm

Billerbecker und Coesfelder beim Teutolauf. Legendär ist er, der Teutolauf des TV Hohne in Lengerich, jedes Jahr laufen und walken hier über
1500 SportlerInnen

Zum Artikel

Unser Verein | 25.10.2019

Aquafitness XXL

Noch Plätze frei sind im Kurs "Aquafitness XXL". Dieser Kurs richtet sich ausschließlich an Frauen und Männer mit Übergewicht. Bedingt durch den Auftrieb des Wasser reduziert sich das Körpergewicht auf ca. ein Zehntel. Somit kann gelenkschonend und mit viel Spaß Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit trainiert werden. Der Kurs findet freitags von 19.30 - 20.30 Uhr im mobile-Bewegungsbad statt. Anmeldungen online oder im Sport- und Gesundheitszentrum mobile.

Unser Verein | 25.10.2019

Reha-Sport für Menschen mit Adipositas und orthopädischen Problemen

Mitte September startet im Sport- und Gesundheitszentrum mobile der DJK Eintracht Coesfeld VBRS e.V. ein neues Kursangebot für Menschen mit Adipositas (BMI zwischen 25 und 40), die zudem orthopädische Probleme haben. Im geschützten Raum können Sie hier mit Gleichgesinnten ein moderates Bewegungsprogramm absolvieren, das sich an den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Teilnehmer/innen orientiert. Ziel ist es, Freude an der Bewegung zu wecken, Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit sowie die Körperwahrnehmung zu verbessern, die Koordination zu schulen und soziale Kontakte zu fördern. Durch Sport wird Muskulatur aufgebaut, die wiederum zur Energieverbrennung beiträgt, was sich auch positiv auf das Körpergewicht auswirken kann. Das Angebot kann mit einer Rehasportverordnung (Orthopädie) aber auch als Selbstzahler genutzt werden. Anmeldungen und weitere Informationen ab sofort im mobile, Haugen Kamp 28, Tel.8873322 oder oder online auf unserer Homepage.

Das Bild zeigt von links: Julin Abel, Greta Bergmann, Norbert Böggering, Anna Wiedau und Julia Rensmann / Auf dem Bild fehlt Marie Daldrup

Turnen | 18.10.2019

Turnerinnen sind jetzt ÜL-Assistentinnen

Zum Ende der Sommerferien absolvierten Marie Daldrup, Julin Abel, Anna Wiedau, Greta Bergmann und Julia Rensmann von der DJK Eintracht Coesfeld eine 40stündige Trainer C-Assistenten Ausbildung des Westfälischen Turnerbundes unter Leitung von Norbert Böggering. Kurz vor den Herbstferien wurde ihnen dann ihr Zertifikat während des Trainings überreicht. Nach und nach werden die Mädels dann in die Übungsleiter und Übungsleiterinnen in diversen Sportgruppen unterstützen können.